So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21600
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

guten tag.mein name ist kijevcanin nasurdin und ich haben eine

Kundenfrage

guten tag.mein name ist kijevcanin nasurdin und ich haben eine problem.Ich bin eine asylbewerber und ich habe gerade jetz ervaren das meine asyl antrag,apgelent ist.das problem ist,nimand hat mich benachrischtigen das bin ich apgelent werden,und das ist jetz zuschped für eine anwalt.nemlich di zeit für eine anschpruh ist apgelaufen.wass sol ich jetz mahen.das bundes amt hat bei mich keine bescheid geschikt
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wie haben Sie denn von der Ablehnung Ihres Antrages erfahren? Wem ist der Bescheid zugegangen? Von wann datiert der Bescheid?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich war gerade zum verlengerung,also im auslender amt grevenbroich und der beamter,welche ist an mich angewisen,hat mich miteilen da bin ich apgelent worde.er hat mich eine monat zeit gegeben das ich zu im eine reise pas bringen und ich mus apreisen aus deutschland.ich möchte gern ven ist möglich mit inen personlich zu sprehen.ich mechte eusch angagiren für dise fal.unterwegs,ich bin eine homoseksuele man.ich grüse euch

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen.

Eine telefonische Rechtsberatung bietet das Portal leider nicht. Das ist aber auch kein Problem, denn ich kann Ihnen im Folgenden mitteilen, was Sie veranlassen müssen.

Bestehen Sie gegenüber dem Ausländeramt auf Erteilung eines schriftlichen Bescheides über die Ablehnung Ihres Antrages. Das Amt ist verpflichtet, Ihnen einen schriftlichen Bescheid zu erteilen. Gegen diesen Bescheid legen Sie dann umgehend Widerspruch ein.

Sollte die Widerspruchsfrist hier bereits abgelaufen sein, so müssen Sie einen Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand stellen. Zur Begründung des Wiedereinsetzungsantrags müssen Sie unbedingt vortragen, dass Ihnen der Bescheid über die Ablehnung nicht zugestellt worden ist und Sie aus diesem Grund keinen Widerspruch einlegen konnten.

Sollte Ihnen in den nächsten Tagen eine Ausweisungsverfügung zugehen, müssen Sie gegen diesen Bescheid ebenfalls unverzüglich Rechtsmittel einlegen.

Da die Abschiebungsverfügung vermutlich für sofort vollziehbar erklärt wird, müssten Sie umgehend einen Antrag bei dem Verwaltungsgericht auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung des Widerspruchs stellen.

Ich rate Ihnen dringend an, sich in dieser Angelegenheit anwaltlich vertreten zu lassen, um ein für Sie optimales Ergebnis zu ermöglichen. Wenn Sie dies wünschen, kann ich Ihnen einen Kollegen in Grevenbroich empfehlen.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, sofern Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, sofern Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz