So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Mein Partner zahlt sowohl Tennungsuntehalt an seine noch Ehefrau

Kundenfrage

Mein Partner zahlt sowohl Tennungsuntehalt an seine noch Ehefrau ung leistet Unterhaltszahlungen an die Kinder. Er befindet sich im Trennungsjahr. Außerdem trägt er die Kosten plus Nebenkosten für deren gemeinsames Haus, bezahlt Kindergarten Krippe und Hort;ebenso Steuern und Versicherung für das Auto der noch Ehefrau und Sportverein, Musikschule für die Kinder. Ihm verbleibt am Ende des Monats 350,- Euro. Aus meiner Sicht stimmt da etwas nicht. Ist er verpflichtet sämtliche Kosten zu übernehmen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Danjel Newerla :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Danjel Newerla :

Nein, das ist nicht korrekt.

Danjel Newerla :

Er hat nämlich einen sog. Selbstbehalt (=Existenzminimum), der ihm zum Leben verbleiben muss.

Danjel Newerla :

Können Sie mir in etwa sagen, was er monatlich verdient.

JACUSTOMER-4jp8sj99- :

Er verdient Netto 3800,- Euro

JACUSTOMER-4jp8sj99- :

Muss man Trennungsunterhalt, Kinderunterhalt und zudem die Kosten/Nebenkosten fürs gemeinsame Haus weiter zahlen oder kann man auch sagen, dass die Ehefrau zumindest für die Nebenkosten und für die Kosten die die Kinder betreffen aufkommen muss?

Danjel Newerla :

Vielen Dank für den Nachtrag.