So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6144
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Verbraucherinsolvenz / Insolvenzrecht Im April 2010 habe

Kundenfrage

Verbraucherinsolvenz / Insolvenzrecht

Im April 2010 habe ich Privatinsolvenz angemeldet mit Restschuldbefreiung. Seit November 2012 bin ich selbständig und kann diese Tätigkeit aufgrund einer fehlenden Reisegewerbekarte nicht fortführen. Aus dieser Tätigkeit bestehen aber noch Dienstleistungsverpflichtungen gegenüber meiner bestehenden Kunden. Ab dem 01. August werde ich evtl. eine Stelle im Angestelltenverhältnis annehmen. Die Dienstleistungsverträge meiner selbst. Tätigkeit werde ich abgeben- dafür muss ich jedoch monatlich 680,- bezahlen. Da ich laut meines neuen Arbeitgebers keine andere Tätigkeit nebenberuflich ausüben darf bleibt mir somit nichts anderes übrig. Meine frage ist nun: kann der Verlust aus meinem Nebengewerbe (680 EUR mtl.) mit meinem Einkommen aus dem Angestelltenverhältnis gegen gerechnet werden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

ich gehe davon aus, dass Ihre Frage darauf abzielt, ob die erforderliche Zahlung von 680 EUR Ihr Einkommen derart mindert, dass dies unter die Pfändungsfreigrenze fällt ?

S. Grass :

Ein solches Vorgehen würde bedeuten, dass die Gläubiger des Insolvenzverfahrens eine Zeit lang leer ausgehen. Dies darf nicht sein, sodass eine Verrechnung wie von Ihnen angestrebt nicht möglich ist.

S. Grass :

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschafft zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Bestehen noch Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz