So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo. ich hatte wegen betrug 2x eine Geldstrafe bekommen.

Kundenfrage

Hallo. ich hatte wegen betrug 2x eine Geldstrafe bekommen. Der Schaden damals war ca 800 EUR.
Ich habe mich nun dummerweise wieder hinreisen lassen und einen Betrugsschaden von ca 500 eUR begangen.
Was kommt nun auf mich zu. Ich denke eine erneute Geldstrafe wird es nicht geben.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :



Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,



vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RA Schröter :

Aufgrund der Größenordnung des Schadens gehe ich noch von einer Geldstrafe aus. Je nachdem wie lange die alte Sache her ist und ob es sich um das gleiche Betrugsmuster handelt, werden Sie mit einer höheren Geldstrafe zu rechnen haben.

JACUSTOMER-qtu3glg9- :

die verurteilung war im Januar 2012. Das Betrugsmuster war das gleiche

RA Schröter :

Die Höhe der Geldstrafe kann bis zu 360 Tagessätzen betragen. Die Höhe des Tagessatzes orientiert sich an Ihrem Einkommen.

JACUSTOMER-qtu3glg9- :

kann auch eine gefängnisstrafe ohne bewährung drohen?

RA Schröter :

Da die Beträge beide überschaubar sind, ist eine Geldstrafe wahrscheinlich. Im schlimmsten Fall droht eine Bewährungsstrafe, was ich aber nicht glaube. Eine Strafe ohne bewährung setzt ein Strafmaß von über 2 Jahren voraus. Dies ist hier in keinem Fall zu erwarten.

JACUSTOMER-qtu3glg9- :

ok. mein nettoverdienst liegt bei 1900 EUR. Wie hoch kann da die Geldstrafe ausfallen?

RA Schröter :

Ich denke, dass Sie mit einem Strafrahmen von unter 90 Tagessätzen nicht mehr davon kommen. Sie sollten mit 120 bis 150 Tagessätzen rechnen. Bei Ihrem Nettogehalt wäre ein Tagessatz bei EUR 60,-. Hilfreich wäre, wenn Sie den Schaden wieder bereinigen. Dies wirkt sich in jedem Fall positiv auf den Strafrahmen aus.

RA Schröter :



Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.


Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).


Viele Grüße

JACUSTOMER-qtu3glg9- :

Danke für Ihre Antwort

RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!



Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz