So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin auf Paragraf 63 verurteilt

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich bin auf Paragraf 63 verurteilt worden und musste in die Forrensik.
Ich hab jetzt 28 Monate Therapie hinter mir. Auf Therapie ist mir mein Tschechischer Füherschein weggenommen worden ohne das sie mich erwischt haben. Passauer sagt jetzt ich darf überall fahren nur in Deutschland nicht. Da muss ich 1 Jahr Drogenfrei tests machen und dann MPU machen.
Was kann ich dagegen tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wer ist Passauer?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Passauer Landratsamt!

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Achso ok.

Sowohl der deutsche als auch der tschech. Führerschein wurden Ihnen abgenommen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Deutsche ist mir schon 2000 abgenommen worden.


Den Tschech hab 2008 legal gemacht und ist mir 2012 auf Therapie abgenommen worden

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, danke.

Sie müssen in der Tat eine MPU machen.

Dies gilt sowohl für den deutschen als auch für den tscheschicehn Führerschein.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja genau. zuerst 1 jahr drogenfrei abgeben und dann MPU machen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Genau, die Drogenfreiheit gehört natürlich dazu.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich will aber das nicht machen. ich war 28 monate auf Therapie

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also sind Sie schon mehr als 2 Jahre drogenfrei?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja schon

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, na dann braucht man kein weiteres drogenfreies Jahr.

Aber die MPU muss sein.

Oder wurden in der Therapie MPU-ähnliche Behandlungen vorgenommen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja eine Rückfall vermeidungs Gruppe

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, dann sollten Sie sich das schriftlich geben lassen und dann bei der Behörde beantragen, dass die MPU wegfallen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Okay ich probier das mal. vielen dank

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gern, alles Gute.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Seien Sie bitte so freundlich, und geben Sie kurz eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur so erhalte ich den für die Rechtsberatung vorgesehenen Anteil Ihrer Anzahlung.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz