So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16680
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

bin innerhalb des Ortes 30km/h 32 darüber also insgesamt 62

Kundenfrage

bin innerhalb des Ortes 30km/h 32 darüber also insgesamt 62 würde dafür 3 Punkte und Fahrerlaunis für 1 Monat entzogen bekommen, habe ich eine Chance um den Fahrerlaubnisentzug zu umgehen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Claudia Schiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Claudia Schiessl :

Einen Moment ich erarbeite eine Antwort

Claudia Schiessl :

Bitte nicht von dem Text unser Chat ist beendet irriteren lassen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ja, die Einschätzung der Strafe ist richtig

Das was getan werden kann ist Einspruch gegen den Busßgeldbescheid einzulegen, sich die Akte kommen zu lassen und sich das Verfahren mit dem hier gemessen wurde, genau anzusehen.

Sie sind ja von nur drei Punkten ohne Fahrverbot lediglich 2 Stundenkilometer entfernt

ES gibt nämlich verschiedene Messmethoden, die alle ihre Fehlerquellen haben.

Dann kann man die Messung nämlich angreifen und sie kann dann nicht als Grundlage für den Bußgeldbescheid genommen werden, weil sie ja fehlerhaft ist.

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht kann Ihnen dabei behilflich sein.



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie sehr gerne nach

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Gerne



wenn nicht bitte ich um Klicken auf einen lachenden Smilie, denn so werde ich bezahlt

vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz