So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6175
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallooooo guten Morgen..... Ich habe eine Frage....ich habe

Kundenfrage

Hallooooo guten Morgen.....
Ich habe eine Frage....ich habe in mneiner Vergangenheit einiges an Mist gebaut und in meinem Führungszeugnis beinhaltet einträge wegen Betruges.
Nun war ich in Therape und habe seit Oktober einen neuen Job in der Altenpflege.
Anscheinend muss ich meine Arbeit gut machen,sie hat mir einen Ausbildungsplatz angeboten.
Nun war ich in der Schule um mich anzumelden.
Die Schule möchte ein Führungszeugnis sehen...
Habe ich ne Chance oder kann ich mein Examen an den Nagel hängen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

JACUSTOMER-1e0dbxo3- :

guten morgen

S. Grass :

grundsätzlich sind eigentlich Eintragungen bzw. Vorstrafen wegen Betruges nicht wirklich relevant für eine solche Ausbildung.

JACUSTOMER-1e0dbxo3- :

das hört sich ja schonmal gut an....

JACUSTOMER-1e0dbxo3- :

bislang habe ich niemanden davon erzählt,weil ich keine schlafenden Hunde wecken wollte und mir das selber sehr peinlich ist

S. Grass :

Wenn dennoch ein Führugszeugnis verlangt wird, dann wird man sich gegen das Verlangen selbst nicht zur Wehr setzen können.

S. Grass :

Gleichwohl muss dies nicht zwingend bedeuten, dass wegen der Eintragungen die Ausbildung nicht durchgeführt werden kann.

S. Grass :

Grundsätzlich ist nicht 100%ig vorhersehbar, welche Konsequenz der Eintrag haben wird, aber auf jeden Fall sollte zusätzlich zur Vorlage des Führungszeugnis eine Erklärung dahingehend erfolgen, dass Sie eine Therapie absolviert haben, so dass der Eintrag insofern abgemildert wird.

S. Grass :

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Falls nicht, geben Sie bitte eine Bewertung ab. Vielen Dank !

S. Grass :

Teilen Sie bitte mit, was einer Bewertung der Antwort aus Ihrer Sicht entgegensteht.

S. Grass :

Sie haben Rückfragen ? Kein problem, Sie haben ein unbeschränktes Nachfragerecht. Wie kann ich Ihnen noch helfen ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz