So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16750
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo was kann ich tun wenn eine ehemalige Kollegin nach meinem

Kundenfrage

Hallo was kann ich tun wenn eine ehemalige Kollegin nach meinem Ausscheiden zu meiner ex chefin geht und sie fragt wie ich den so war und noch in Erfahrung bringen will wo ich jetzt arbeite. ...es gibt zeugen dafür aber sie streitet es ab ich weiß nicht was sie sonst noch vor hat....
Ich glaube sie will mich jetzt bei meinem neuem Arbeitgeber schlecht machen
Unterlassungsklage oder wie soll ich mich wehren. .
Mfg Müller
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Hier ist es an besten eine Unterlassungsklage am Zivilgericht einzureichen und , je nach Inhalt dessen was die Kollegin über Sie behauptet , zusätzlich eine Strafanzeige wegen Verleumdung

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

Bitte fragen Sie sehr gerne nach



Wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

Danke










Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein sie haben mir überhaupt nicht geholfen das wußte ich auch schon vorher. ...das ich das machen kann . Es ist eine Unverschämtheit dafür 28 Euro zu verlangen. .. n ie wieder

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Ich kann Ihnen nur die Möglichkeiten aufzeigen, die es auch gibt.

ES tut mir leid wenn Sie das schon wussten

Selbstverständlich bekommen Sie Ihr Geld zurück