So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5903
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Was Kann ich tun wenn mein Sohn 4.5 Jahr seid fast 3 Jahre

Kundenfrage

Was Kann ich tun wenn mein Sohn 4.5 Jahr seid fast 3 Jahre nicht zur Mutter will.
Letzten 3 Übergaben nur mit Geschrei, festhalten will nicht zur Mama, Papi nimm mich wieder mit nach Hause will nicht bei Mama bleiben immer und immer wieder es geht auch so bei Oma und Opa.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

grundsätzlich hat das Kind ein Recht auf Umgang mit dem anderen Elternteil und der andere Elternteil Recht und Pflicht auf Umgang.

S. Grass :

Der betreuende Eternteil muss das Kind anhalten, den Kontakt bzw. den Umgang zum anderen Elternteil zu behalten. der betreuende Elternteil muss demnach das Kind "überzeugen", den Umgang zu halten. Allerdings orientiert sich der Umgang allein am Wohl des Kindes.

S. Grass :

Dies bedeutet, dass kein Kind gezwungen werden muss, was sich trotz positiver Zusprache mit Händen und Füßen weigert, zum anderen Elternteil zu gehen.

S. Grass :

Es wäre in einem solchen Fall sicherlich empfehlenswert zu versuchen zu ergründen, warum das Kind diese Verweigerungshaltung hat. Dies könnte z.B. durch eine kinderpfychologische Betreuung erfolgen.

S. Grass :

Kann ich noch ergänzend Ihnen behilflich sein ?

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

ich muss meinen Sohn immer wieder zwingen, trotz gutem zureden, nach dem Wochenende zur Mutter zurück zu gehen, ich habe ihn jedes Wochenende

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

Hier in der Umgebung ist es schlecht eine kinderpfychologin zu bekommen

S. Grass :

Wie ausgeführt zwingen müssen Sie ihn nicht, wenn er nicht will. Der Zwang würde sicher nicht dem Kindeswohl entsprechen. Allerdings müsste dennoch eine Abklärung erfolgen, weshalb das Kind sich weigert.

S. Grass :

Praktisch gesehen ist der Umgang zwar gerichtlich einklagbar, aber nicht wirklich vollstreckbar. Wenn Sie den Eindruck haben, es tut dem Kind nicht gut, mit der Mutter Kontakt zu haben, sollten Sie dies unbedingt abklären lassen und solange den Umgang einstellen oder einen begleiteten Umgang in Betracht ziehen.

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

Er sagt: es ist langweilig bei Mama Handy und Computer ist wichtiger

S. Grass :

Könnte man die Mutter überzeugen sich kindgerechter zu verhalten ?

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

nei

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

nein das Jugendamt ist auch schon bei ihr drin

S. Grass :

Gut dann müssen Sie abwägen, ob dem Kind nur langweilig ist oder ob das Kind tatsächlich unter diesen Umgängen leidet. Leidet es wirklich, sollten die Kontakte eingeschränkt werden.

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

wie kann ich mich da verhalten? Wenn ich das Kind bei mir behalte ruft sie die Polizei wegen endführung

S. Grass :

Das sind ja harte Töne ! Aber keine Sorge, da kann Ihnen nichts passieren. Eine Entführung liegt nicht vor. Wenn das Kind bei Ihnen seinen Lebensmittelpunkt hat und die Mutter ein Umgangsrecht, dann kan sie dieses Recht notfalls einklagen. Aber wie ausgeführt. Ob ein Umgang stattzufinden hat, häng vom Kindeswohl ab. Leidet das Kind , brauchen Sie das Kind nicht zur Mutter schicken.

S. Grass :

Es wäre allerdings schon besser, sich hier auch psychologisch beraten zu lassen. In vielen Städten bieten die Caritas oder die Diakonie entsprechende Anlaufstellen.

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

können sie mir das per Fax noch mal senden

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

die Faxnummer ist XXXXXXXXXXX /p>

S. Grass :

Gern nur ist die von Ihnen angegebene Faxnummer gescrambelt. Könnten Sie mir die Nummer an meine Email senden ? Hierzu einfach nur meinen Namen anklicken ?!

S. Grass :

Haben Sie die Nachricht bzgl. der Faxnummer erhalten ?

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

ich komm nicht rein in ihre E mail adresse

S. Grass :

ich versuche sie einzugeben: [email protected]

S. Grass :

ich hoffe, es hat geklappt !

S. Grass :

ich werde auf den Frage-Antwort-Modus umstellen dann klappt es besser

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

ich brobier das anders von mein handy

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

05194970558

JACUSTOMER-jsq6bpsm- :

ist die Faxnummer angekommen ich freue mich auf das Fax von Ihnen Sie haben mir sehr geholfen.Danke

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
So jetzt bitte nochmals versuchen, den Namen anzuklicken !
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Können Sie mir die Nummer per Email schicken ?

Falls Ihrerseits keine Fragen mehr bestehen, dann nehmen Sie bitte noch eine Bewertung vor. Vielen Dank !
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie das Fax erhalten ?

Bestehen noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor oder teilen Sie mit, was einer Bewertung entgegensteht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz