So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21606
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage und zwar,eine Freundin von mir

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Frage und zwar,eine Freundin von mir ist Mutter einer 10 jährigen Tochter. Sie hat zwar,das alleinige Sorgerecht aber das Kind lebt bei ihrem Vater.
Kann Sie jetzt einfach so Ihre Tochter zu sich holen,bei Ihr Wohnen lassen ohne dass der Vater was dagegen machen kann??
Gruss
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Dies wäre nur dann möglich, wenn die Mutter neben dem alleinigen Sorgerecht auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht (ABR) inne hätte. Das ABR umfasst die Rechtsbefugnis, den Aufenthalts- und Wohnort des Kindes festzulegen.

Da das Kind aber bei dem Vater lebt, ist davon auszugehen, dass das ABR bei dem Vater angesiedelt ist.

Die Mutter kann allerdings - soweit sie nicht das ABR inne hat - einen Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts auf sich bei dem Familiengericht stellen.

Diesem Antrag würde aber nur dann entsprochen werden, wenn die Übertragung des ABR auf die Mutter eher dem Kindeswohl entspricht als der Verbleib des ABR bei dem Vater.



Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz