So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5859
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, habe einen nicht alltäglichen Fall. Bei einer Teilungsversteigerung

Kundenfrage

Hallo, habe einen nicht alltäglichen Fall.
Bei einer Teilungsversteigerung hat mein Bruder unser Haus ersteigert. Auf dem Grundstück war noch eine Grundschuld (Schwäbisch Hall) eingetragen die nicht mehr valutiert. Die Grundschuld wurde bei der Versteigerung in das geringste Gebot aufgenommen. Mein zeigt kein Interesse die Grundschuld auszubezahlen. Welche Möglichkeit steht mir zu und habe ich ein Recht auf die eingetragen Zinsen.
Viele Dank im voraus.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller.

S. Grass :

könnten Sie bitte ergänzend angeben, wer zuvor, also vor der Versteigerung Eigentümer des Grundstückes war?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz