So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3390
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich brauche für mein Schriftstück eine beglaubigte Abschrift

Kundenfrage

Ich brauche für mein Schriftstück eine beglaubigte Abschrift des originals
Wer bietet sowas an und wie läuft es dann ab
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Da können Sie zum Notar gehen. Nehmen Sie das Original mit zum Notar. Dieser wird Ihnen eine beglaubigte Abschrift anfertigen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es kann auch ein Rechtsanwalt machen bieten sie auch das an

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.


Danke für Ihre Rückmeldung.

Eine beglaubigte Abschrift kann ein Rechtsanwalt leider nicht anfertigen.

Im Übrigen muss das Original vorliegen, um eine Abschrift davon beglaubigen zu können. Das ist bei einem Online-Portal nicht möglich.

Wenn die beglaubigte Abschrift für eine Behörde sein soll, so kann die Behörde selbst die Abschrift beglaubigen. Aber auch dann muss das Original vorliegen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da ich beruf tätig bin , kann ich dann auch


Jemand eine Vollmacht geben der dann mit


Das Schreiben zum notar geht oder geht das


Nur persönlich.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wichtig ist nur das Schreiben.

Es wird eine Kopie von dem Schreiben gefertigt und auf der Kopie bestätigt, dass die Kopie mit dem Original übereinstimmt.

Da müssen Sie nicht persönlich erscheinen. Dies sollte auch per Post möglich sein.

Am Besten Sie fragen den Notar, wie er so etwas handhabt.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn noch Klärungsbedarf besteht, fragen Sie bitte einfach nach. Ich stehe gerne für Nachfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz