So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um dem § 81 Versorgungsangelegenheiten

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

es geht um dem § 81 Versorgungsangelegenheiten nach dem Soldatenversorgungsgesetz.
Ich habe eine WDB beim Landesamt für souiale Dienste beantragt, die nun auch durch ist.
Meine Wehrdienstbeschädigung wird also anerkannt.
Schädigungsfolge beträgt 40, reaktive psychische Störung nach Afgahnistan Einsatz im Jahr 2010.
Nun habe ich einen Antrag auf Einstellung Wehrdienstverhältnis besonderer Art gestellt.
Mein Sachbearbeiter in Bonn hat mir nun am Telefon gesagt das die Akte vom Landesamt für Soziale Dienste angefordert werden muss ,weil Sie prüfen müssen ob meine reaktive psychische Störung aus Afgahnistan kommt.
Jetzt frage ich Sie , wieso nochmal prüfen wenn ich es hier und bei meinem
Sachbearbeiter schwarz auf weiß liegt !?


Mit freundlichen Grüßen

R.Räsener
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sagt die Anerkennung der WDB deutlich aus, dass diese Folge des Einsatzes in Afgahnistan ist?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz