So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1733
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Halloich bin seit 1 Dezember 2010 als verkäüferin in ein

Kundenfrage

Hallo
ich bin seit 1 Dezember 2010 als verkäüferin in ein geringfügig Beschäftigung..
Am 27 Mai diese woche,habe ich ein schriftlichen kündigung bekommen fristgemäß zum
30.06.2013!
Eigentlich hätte ich im Juli in urlaub gehen müssen..WAR schon in arbeitsplan..
Hatte ich anspruch auf 24 arbeitstage im Jahr!
Jetzt das ich gekündigt wurde..wie ist mit der urlaub..habe ich kein anspruch auf
urlaub,bzw.urlaubsgeld??Steht mir nicht zu??
Wenn ja..soll ich es vor die kündigungfrist nehmen..oder ist es möglich das der arbeitgeber auch nach der kündigun in monat Juli das urlaubgeld zahlt???
Wie soll ich mich behnemen..ist mein recht die urlaub zu verlangen???
Vielen dank XXXXX XXXXX beratung
Mit freundlichen Grüßen
Fr.Giusy
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.

hsvrechtsanwaelte : Sehr geehrter Fragestellerin, vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:
hsvrechtsanwaelte : Für Minijobber gelten die gleichen Regelungen wie für normale Arbeitsverhältnisse.
hsvrechtsanwaelte : Jeder Arbeitnehmer hat in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub.
hsvrechtsanwaelte : Der Urlaub beträgt jährlich mindestens 24 Werktage.
hsvrechtsanwaelte : Kann der Urlaub wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden, so ist er abzugelten.
hsvrechtsanwaelte : Sie können also entweder noch Urlaub nehmen oder auf einer finanziellen Abfindung bestehen.
hsvrechtsanwaelte : Das Urlaubsentgelt bemißt sich nach dem durchschnittlichen Arbeitsverdienst, das der Arbeitnehmer in den letzten dreizehn Wochen vor dem Beginn des Urlaubs erhalten hat, mit Ausnahme des zusätzlich für Überstunden gezahlten Arbeitsverdienstes.
hsvrechtsanwaelte : Einen Urlaubsrechner finden Sie im Internet.
hsvrechtsanwaelte : Sie können auch einen Teil des Urlaubs nehmen und sich den Rest auszahlen lassen. Falls Sie keine Nachfragen haben, danke XXXXX XXXXX Ihre Bewertung.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Falls Sie keine Nachfragen mehr haben, danke XXXXX XXXXX für Ihre Bewertung.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke XXXXX XXXXX Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfrage mehr haben.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich hoffe, Ihnen damit gedient zu haben und danke XXXXX XXXXX Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfrage mehr haben.