So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7713
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Kann eine Person mit einem Schufaeintrag und einem laufenden

Kundenfrage

Kann eine Person mit einem Schufaeintrag und einem laufenden Insolvenzverfahren zum 1. Vorsitzenden eines Vereines gewählt werden ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter : Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:Eine solche Moeglichkeit besteht. Wenn die zu waehlende Person nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten ist und mit der Ausuebung des Vorsitzendenamtes keine Vermoegensbetreuung verbunden ist, bestehen keine Hindernisse, ausser die Satzung des Vereins sehen hier Einschraenkungen vor.
RA Schröter : Die privaten Vermoegensverhaeltnis sind von Gesetzes wegen kein Grund den Kandidaten nicht zur Wahl zuzulassen bzw. die Wahl fuer unwirksam zu erklaeren.
RA Schröter : Eine Ausnahme besteht wie ausgefuehrt nur, wenn die Satzung hier entsprechende Vorgaben an die Person un den finanziellen Verhaeltnissen des Vorsitzenden knuepft.
RA Schröter : Jedenfalls waere aber zu diskutieren, inwieweit der Verein Schaden nehmen koennte, wenn bei Foerderantraegen oder der Ausrichtung von Veranstaltung die Bonitaet des Vereins und des Vorsitzenden hinterfragt wird.
RA Schröter : Dies ist aber kein Grund die Wahl des Kanditaten zu verhindern oder als unwirksam zu werten. Aber es sollte ein gewisses Problembewußtsein schon jetzt bestehen, damit der Verein, bei entsprechenden Problemen geschlossen auftreten kann.
RA Schröter : Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz