So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16959
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

gesetzlich, ich muss von kunde zu kunde zeitmäßig zwischendurch

Kundenfrage

gesetzlich, ich muss von kunde zu kunde zeitmäßig zwischendurch nach hause, wird km geld bezahlt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Grundsätzlich ist es leider so, dass Reisezeit nicht als Arbeitszeit zählt

Eine Ausnahme wird nur dann gemacht, wenn die arbeitsvertraglich geschuldete Arbeitsleistung in Reisen besteht

Das ist zB der Fall bei Vertretern und Außendienstmitarbeitern

Wenn Sie zwischendurch nach Hause müssen gelten diese Fahrten leider auch als Fahrten an den Arbeitsplatz und zurück , so dass der Arbeitgeber hier leider nicht verpflichtet ist, etwas zu bezahlen


Ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Rechtsauskunft erteilen zu können


Haben Sie dazu noch Fragen?

Gerne












Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihre Frage beantwortet habe, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen


Sie bewerten nicht das Ergebnis der Rechtsauskunft, für das ich nichts kann, sondern meinen Service für Sie

Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
auch wenn ich das zweite mal los muss
ich bin hauswirdschaftlerin und habe zweitage, wo ich mehrere stunden zwischendurch nach hause muss, weil die kunden so wollen, wann ich bei ihnen was machen kann, aber die km muss ich doch bezahlt bekommen und die zeit ist doch auch arbeitszeit, mache ich doch nicht aus lange weile und wenn ich von kunde zu kunde gleich fahre, bekomme ich die zeit auch nicht bezahlt, ist das auch keine arbeitszeit
fg sabine schulze
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Vielen Dank für Ihre Nachfrage

Fahrtzeiten von der Arbeit nach Hause sind leider grundsätzlich Ruhezeiten und müssen vom Arbeitgeber nicht vergütet werden

Warum genau müssen Sie denn nach Hause?

Anders ist es wenn Ihre Tätigkeit ambulant ist, wenn Sie also von Kunde zu Kunde fahren

Diese Zeit ist Arbeitszeit und muss entsprechend vergütet werden