So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7714
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Mein Sohn ist 16 Jahre Alt, Er hat 2 Betrüge begangen. Er

Kundenfrage

Mein Sohn ist 16 Jahre Alt,
Er hat 2 Betrüge begangen.
Er hat im Internet 2 Iphones verkauft das geld einkassiert und die ware nicht geliefert.
er hat keine vorstrafen.
Wir hatten jetzt Vorladung gehabt.
Und er hat seine Straftat zugegeben
Es handeln sich insgesamt um 400 Euro.
Er hat nach der Vorladung das geld zurückgeschickt an die die er Betrogen hat.
Er hat das geld auf ein Wettbüroseite geschickt und von dort aus das geld auf sein kontoauszahlen lassen das sein name nicht rausgefunden wird.
Aber das geld wurde zurück geschickt.

Jetzt ist ein Gerichtstermin reingekommen was hat er zu erwarten?


Mit Freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter : Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.Ist Ihr Sohn Schüler oder in der Ausbildung?Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.Viele Dank!
RA Schröter : .
JACUSTOMER-y86pgsrl- : Er ist Schüler er macht grad sein Abschluss nach
JACUSTOMER-y86pgsrl- : und hat im August mehre bewerbungsgespräche
RA Schröter : Vielen Dank für die Rückmeldung. Da Ihr Sohn noch unter das Jugendstrafrecht fällt und den Schaden bereingt hat, wird er mit der Ableistung von Sozialstunden zu rechnen haben.
RA Schröter : Eine Geldstrafe ist nicht zu erwarten, zumal Ihr Sohn kein Einkommen hat.
JACUSTOMER-y86pgsrl- : Also kein Akteneintrag?
RA Schröter : Bei dem Strafmaß in Form von Sozialstunden ist wie ausgfeührt zu berücksichtigen, dass der Schaden wieder gutgemacht wurde. Zeigt sich Ihr Sohn geständig wird sich dies ebenfalls zu seinen gunsten auswirken.
JACUSTOMER-y86pgsrl- : also soll er sich einfach gutverhalten
JACUSTOMER-y86pgsrl- : denken sie ein anwalt ist nötig?
JACUSTOMER-y86pgsrl- : also wenn er sozialstunden kriegt gibts keinen akteneintrag?
RA Schröter : Die Anzahl der Sozialstunden dürfte um die 20 bis 40 Stunden liegen, je nachdem wie sich die Jugendgerichtshilfe äußert. Vorbestraft ist Ihr Sohn dann nicht bzw. es erfolgt kein Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis.
JACUSTOMER-y86pgsrl- : Vielen Dank, sie haben mir denn tag ein bissien gerettet :)
JACUSTOMER-y86pgsrl- : Noch eine Frage, wenn mein Sohn für jemanden eine Homepage gemacht hat ihm eine Rechnung ausgestellt hat. und eine frist von 5 tagen gegeben hat zum bezahlen der jenige bezahlt nicht
JACUSTOMER-y86pgsrl- : was kann man da machen?
RA Schröter : Grundsätzlich rate ich immer zu einem Anwalt. Da es jedoch um einen überschaubaren Schaden handelt, und durch die Unterstützung eines Anwaltes lediglich die Sozialstunden eventuell reduziert werden könnten, stehen die anfallenden Kosten nicht in Relation. Insoweit kann hier auch auf die Einschaltung eines Anwaltes verzichtet werden, wenn jedenfalls eine Vertrauensperson Ihren Sohn begleitet.
RA Schröter : Hinsichtlich der erbrachten Leistung kann Ihr Sohn eine Mahnung zusenden oder aber gleich einen Mahnbescheid beantragen. Möglicherweise hilft auch ein Telefonanruf, um den Auftraggeber an die Bezahlung zu erinnern.
RA Schröter : Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).Viele Grüße
JACUSTOMER-y86pgsrl- : Die Leistung wurde uach erbracht der schuldner schrieb auch er überweist es.
JACUSTOMER-y86pgsrl- : also beweise sind ja genug da
JACUSTOMER-y86pgsrl- : ok ich werde gleichs aufs smilie drücken vielen dank :)
RA Schröter : Gerne.
RA Schröter : .
RA Schröter : Wenn der Auftraggeber den Zahlungstermin nicht eingehalten hat, kann Ihr Sohn Verzugszinsen geltend machen, aktuell 4,87 %.
RA Schröter : Viele Grüße
RA Schröter : Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).Viele Grüße
RA Schröter : Denken Sie bitte noch an die Bewertung.
RA Schröter : Vielen Dank!
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz