So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2263
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

Bin deutsche in Suedafrika,Lebe seit dem Tod meines Mannes

Kundenfrage

Bin deutsche in Suedafrika,Lebe seit dem Tod meines Mannes alleine. Habe meinen Freund (NUR Freundschaft, auch Deutscher) als Erbe eingetragen. Nun meint er, dass ich ihm das Haus JETZT ueberschreiben soll, um zu vermeiden, dass ich imPlegefall in ein Heim komme und somit sein Erbe verfaellt. Ohne ihn ware ich totalhilflos (Beinbrueche u.s.w.) Was kann ich tun???? Wir leben nicht zusammen, reine Freundschaft, ber er kommt 2 x am Tg vobei, kocht, einkauft fuer mich, ohne ihn waere ich verloren. Kenne sonst keinen, keine Kinder,Angehoerige!!!! Von meiner Seite soll es nur DANKE XXXXX XXXXX verliere ich dann zuviel??? Bin so hilflos!!!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Zunächst einmal ist wichtig, dass das Testament in dem Sie Ihren Freund als Erbe eingesetzt haben formwirksam ist, d.h. nach Südafrikanischen Recht als Zweizeugentestament. Das Testament kann auf Maschine geschrieben sein, der Erblasser und zwei Zeugen müssen jedoch das Testament auf der letzten Seite unter dem Text unterschreiben und jede vorhergehende Seite zumindest paraphieren. Die Zeugen müssen neutral sein, dürfen also selbst nicht nach dem Testament begünstigt sein.

Außerdem sollten Sie im Testament gleich einen executor also nachlassverwalter bestimmen, damit das Erbe in ihrem Sinne abgewickelt wird, d.h. Ihr Freund zügig das Haus erhält. bestimmen Sie keinen Exekutor, so übernimmt dies das gericht und setzt in der Regel einen Anwalt oder Notar ein. Hierfür werden dann jedoch Gebühren fällig, welche der Erbe zu bezahlen hat.

Wurde also das Testament formwirksam errichtet, so wird Ihr Freund auch Erbe des in Südafrika gelegenen Hauses. Ein wirksames Testament gilt auch noch in dem Zeitpunkt, in dem Sie ein Pflegefall würden.

Sollten Sie ein Pflegefall werden, und ein professionelle Hilfe bedürfen, so ist diese möglicherweise nicht vollständig von Ihrer Kranken- und Pflegeversicherung abgedeckt, so dass eigenes Vermögen eingesetzt werden muss, um eine angemessene Betreuung zu erlangen. Das kann dann auch Ihr Haus sein, sofern keine anderen Geldmittel vorhanden sind, so dass es in Ihrem Interesse nicht ratsam ist, das Haus bereits jetzt zu verschenken.

Möglicher Vorteil einer Schenkung kann eine Steuervergünstigung für den Beschenkten sein. hierzu kann ich leider keine verteiften Auskünfte geben.

Sollte das Haus Ihr einziger nennenswerter Besitz sein, so würde ich Ihnen von einer Schenkung zu eigenen Absicherung abraten.



Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  Christof-cssm hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unsere Expertin nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800 1899302" Montags bis Freitags von 09:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Zunächst einmal ist wichtig, dass das Testament in dem Sie Ihren Freund als Erbe eingesetzt haben formwirksam ist, d.h. nach Südafrikanischen Recht als Zweizeugentestament. Das Testament kann auf Maschine geschrieben sein, der Erblasser und zwei Zeugen müssen jedoch das Testament auf der letzten Seite unter dem Text unterschreiben und jede vorhergehende Seite zumindest paraphieren. Die Zeugen müssen neutral sein, dürfen also selbst nicht nach dem Testament begünstigt sein.

Außerdem sollten Sie im Testament gleich einen executor also nachlassverwalter bestimmen, damit das Erbe in ihrem Sinne abgewickelt wird, d.h. Ihr Freund zügig das Haus erhält. bestimmen Sie keinen Exekutor, so übernimmt dies das gericht und setzt in der Regel einen Anwalt oder Notar ein. Hierfür werden dann jedoch Gebühren fällig, welche der Erbe zu bezahlen hat.

Wurde also das Testament formwirksam errichtet, so wird Ihr Freund auch Erbe des in Südafrika gelegenen Hauses. Ein wirksames Testament gilt auch noch in dem Zeitpunkt, in dem Sie ein Pflegefall würden.

Sollten Sie ein Pflegefall werden, und ein professionelle Hilfe bedürfen, so ist diese möglicherweise nicht vollständig von Ihrer Kranken- und Pflegeversicherung abgedeckt, so dass eigenes Vermögen eingesetzt werden muss, um eine angemessene Betreuung zu erlangen. Das kann dann auch Ihr Haus sein, sofern keine anderen Geldmittel vorhanden sind, so dass es in Ihrem Interesse nicht ratsam ist, das Haus bereits jetzt zu verschenken.

Möglicher Vorteil einer Schenkung kann eine Steuervergünstigung für den Beschenkten sein. hierzu kann ich leider keine verteiften Auskünfte geben.

Sollte das Haus Ihr einziger nennenswerter Besitz sein, so würde ich Ihnen von einer Schenkung zu eigenen Absicherung abraten.



Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,


ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Zunächst einmal ist wichtig, dass das Testament in dem Sie Ihren Freund als Erbe eingesetzt haben formwirksam ist, d.h. nach Südafrikanischen Recht als Zweizeugentestament. Das Testament kann auf Maschine geschrieben sein, der Erblasser und zwei Zeugen müssen jedoch das Testament auf der letzten Seite unter dem Text unterschreiben und jede vorhergehende Seite zumindest paraphieren. Die Zeugen müssen neutral sein, dürfen also selbst nicht nach dem Testament begünstigt sein.

Außerdem sollten Sie im Testament gleich einen executor also nachlassverwalter bestimmen, damit das Erbe in ihrem Sinne abgewickelt wird, d.h. Ihr Freund zügig das Haus erhält. bestimmen Sie keinen Exekutor, so übernimmt dies das gericht und setzt in der Regel einen Anwalt oder Notar ein. Hierfür werden dann jedoch Gebühren fällig, welche der Erbe zu bezahlen hat.

Wurde also das Testament formwirksam errichtet, so wird Ihr Freund auch Erbe des in Südafrika gelegenen Hauses. Ein wirksames Testament gilt auch noch in dem Zeitpunkt, in dem Sie ein Pflegefall würden.

Sollten Sie ein Pflegefall werden, und ein professionelle Hilfe bedürfen, so ist diese möglicherweise nicht vollständig von Ihrer Kranken- und Pflegeversicherung abgedeckt, so dass eigenes Vermögen eingesetzt werden muss, um eine angemessene Betreuung zu erlangen. Das kann dann auch Ihr Haus sein, sofern keine anderen Geldmittel vorhanden sind, so dass es in Ihrem Interesse nicht ratsam ist, das Haus bereits jetzt zu verschenken.

Möglicher Vorteil einer Schenkung kann eine Steuervergünstigung für den Beschenkten sein. hierzu kann ich leider keine verteiften Auskünfte geben.

Sollte das Haus Ihr einziger nennenswerter Besitz sein, so würde ich Ihnen von einer Schenkung zu eigenen Absicherung abraten.



Ich hoffe, behilflich gewesen zu sein.

Fragen Sie bitte nach, wenn noch Unklarheiten bestehen, indem Sie Ihre Frage in das Feld "Antwort an Experten" eingeben. Liegen keine weiteren Verständnisfragen vor, so bitte ich die Antwort positiv zu bewerten, denn nur dann zahlt der Portalbetreiber das für die Rechtsberatung vorgesehene Honorar an mich aus.



Bei Rechtsanwälten ist eine kostenlose Rechtsberatung aus berufsrechtlichen Gründen nicht möglich.


Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz