So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Meine Schwester und ich haben

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren Meine Schwester und ich haben das Erbe unserer Mutter ausgeschlagen . Wie verhält sich das mit der Wohnung unserer Mutter ? Müssen wir uns um die wohnungsauflosung kümmern . Haben wir überhaupt noch das recht in die Wohnung zu gehen und Sachen dort heraus zu holen. Mit freundlichen Grüßen XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,


Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Ich möchte Ihnen zunächst mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

Wenn Sie das Erbe nach Ihrer Mutter ausgeschlagen haben, dann sind Sie nicht verpflichtet, die Wohnung aufzulösen. Vielmehr dürfen Sie aus der Wohnung auch keine persönlichen Gegenstände mehr herausnehmen.

Soweit kein weiterer Erbe schnell durch das Nachlassgericht ermittelt werden kann, wird das Nachlassgericht einen Nachlasspfleger bestellen, der sich um die Wohnungsauflösung kümmert und die Gegenstände in der Wohnung für den Erben verwahrt bzw. verwertet, um die Kosten zu tragen.

Wenn Sie noch persönliche Gegenstände aus dem Nachlass haben möchten, müssten Sie sich dann mit dem Nachlasspfleger in Verbindung setzen und dies mit ihm aushandeln.

Den Schlüssel für die Wohnung geben Sie am besten beim Nachlassgericht ab.

Wenn Sie und Ihre Schwester Kinder haben, müssten diese dann aber auch das Erbe ausschlagen, weil diese an Ihre Stelle ansonsten treten würden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste rechtliche Orientierung verschaffen. Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung. Über eine positive Bewertung für meine Antwort würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Pfingstsonntag.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Gern helfe ich weiter.

Sollten Sie keine Nachfragen haben, würde ich mich über eine abschließende positive Bewertung freuen.

Vielen Dank.