So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26015
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 1. Januar eine

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zum 1. Januar eine WEG-Verwaltung übernommen und habe heute abend Eigentümerversammlung. An dieser Versammlung wollte ich auch den Jahresabschluss 2012 vorlegen, leider hatte ich einen Virus auf meinem PC und so ist ein Teil der Abrechnung weg und ich schaffte die korrekte Abrechnung bis heute abend nicht. Ich werde aber den Beleg-Ordner mitnehmen, damit die Eigentümer sehen, dass alle Rechnungen vorhanden sind. Gibt es eine Frist bis wann die Jahresabrechnung nachgereicht werden muss?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Bis wann können die Sie Jahresabrechnung nachliefern?

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Schiessl,


 


ich bin ab morgen im Urlaub und kann die Abrechnung bis spätestens 31.05.2013 nachreichen.


 


Mit freundlichen Grüßen Petra Kistler

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

Na dann ist alles in Ordnung!

Warum:

Das Wohnungseigentumsgesetz enthält keine Fristvorgabe für die Erstellung der Jahresabrechnung. Nach der Rechtsprechung hat der Verwalter die Jahresabrechnung innerhalb von sechs Monaten (BGH v. 5.7.2006, VIII ZR 220/05, NZM 2006, 516 = ZMR 2006, 847), somit in der Regel bis zum 30.6. des Folgejahres, zu erstellen.

Bitte sehen Sie aber zur Sicherheit in der GO und im Verwaltervertrag nach ob nicht abweichende Fristen genannt werden.

Oftmals enthalten auch die Gemeinschaftsordnungen bestimmte Fristen bzw. werden solche im Verwaltervertrag vereinbart.

Wenn dort nichts steht, haben Sie bis zum 30.06.2013 Zeit, also kein Problem!




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz