So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16574
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

frage.habe 12 jahre in die pensionskasse einbezahlt.-im jahr

Kundenfrage

frage.habe 12 jahre in die pensionskasse einbezahlt.-im jahr ca.700.-euro.-jetzt habe ich einen neuen arbeitgeber.--wie ist die kündigung.bei der pensionskasse.--würde gern das geld da rausholen.---
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Claudia Schiessl : Sehr geehrter Ratsuchender,vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:Mit freundlichen GrüßenClaudia Schiess
Claudia Schiessl : Bei einer betrieblichen Altersversorgung ist es so, dass der Gesetzgeber im BetrVAg strenge Regeln getroffen hat.
Claudia Schiessl : Das ist dann der Fall, wenn die Beitraege zur gesetzlichen Rentenversicherung erstattet worden sind
Claudia Schiessl : Ist das nicht gegeben können Sie die Versicherung nicht kündigen
Claudia Schiessl : Sie können die Beitraege auch in Ihrem neuen Arbeitsverhaeltnis weiterzahlen
Claudia Schiessl : Ich bedauere sehr , dass hier das Gesetz eine Auszahlung nicht zulässt.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

es bestanden vorhin gerade technische Probleme


Ich formuliere meine Antwort daher noch einmal

Leider koennen Sie die Pensionskasse nicht kuendigen, da der Gesetzgeber hier stregnge Regelungen getroffen hat.

Der Gesetzgeber sieht eine Abfindung, also Auszahlung der Betraege auf Verlangen des Arbeitnehmers nur dann als moeglich an, wenn dem Arbeitnehmer die Beitraege zur gesetzlichen Rentenversicherung erstattet worden sind.

Ist das nicht der Fall ist eine Auszahlung nicht moeglich

Sie koennen die Versicherung aber mitnehmen und auch wenn Sie in einer anderen Firma arbeiten fortfuehren



Ich bedauere sehr , Ihnen keine angenehmere Auskunft ertelen zu koennen.

Bitte fragen Sie gerne nach




wenn ich Ihre Frage bantwortet habe bitte ich hoeflich um positive Bewertung


vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz