So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3193
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

im testament sind 5 nicht verwandte personen aufgeführt. dazu

Kundenfrage

im testament sind 5 nicht verwandte personen aufgeführt.
dazu soll ein neffe ein pflichttei erhalten.wie groß ist sein anteil?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

der Neffe ist zuächst grds. nicht plichtteilsberechtigt. Pflichtteilsberechtigt nach § 2303 BGB sind nur die nächsten Familienangehörigen, wie die Eltern, Kinder, Enkelkinder, Urenkelkinder und der überlebende Ehegatte. Zu den Kindern zählen auch die nichtehelichen bzw. adoptieren Kinder, soweit sie erbberechtigt sind, sowie ein noch nicht geborenes, aber gezeugtes Kind.
Nachfolgende Verwandten haben keine Pflichtteilsansprüche: Großeltern, Onkel, Tante, Neffe, Nichte, Bruder, Schwester.Sollte ihm aus der Erbmasse etwas zustehen, so dürfte es sich nur um eine testamentarische Verfügung handeln. Um den Betrag, den der Neffen erhalten könnte in Zahlen ausdrücken zu können, muss die gesamte Erbengemeinschaft offengelegt werden und insbesondere genaue Kenntnis von der Höhe der Erbmasse bestehen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich über Ihre positive Bewertung.

Viele Grüße