So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16436
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo bin im März vorm Amtsgericht zu einer zweiten Bewährung

Kundenfrage

Hallo bin im März vorm Amtsgericht zu einer zweiten Bewährung strafe verurteilt wurden. Staatsanwalt hat Berufung eingelegt, was passiert nun. Ich habe aus meinen Fehlern gelernt, mir Arbeit gesucht und bin vom harz 4 endlich weg ernähre mich un meine Kids selbst. Kämpfe jedentag immer wieder aufs neue um mein "neues" Leben weiter zu führen un die Vergangenheit hinter mir zu lassen. Ich hab so Angst dies alles wieder verlieren es war alles andere als leicht mich aus dem alten Leben zu kämpfen. Kann mir jemand helfen?.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Sie haben die besten Voruassetzungen, dass es bei der Bewaehrungsstrafe bleibt, denn dafür ustbes erforderlich, dass eine positive Prognose für die Zukunft gestellt werden kann.

Das ist bei Ihnen ganz klar der Fall.

Sie müssen dem Gericht darlegen, dass Sie sich geaendert haben.

Nehmen Sie den Arbeitsvertrag mit in die Verhandlung , dann kann das Gericht einen Beweis sehen.

Auch Ihre Kinder sind ein sehr gutes Argument.

Zeigen Sie sich geständig und reuig.


Ich denke nicht, dass Ihnen das Gericht dann die Chance auf eine Bewährung nimmt.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte fragen Sie gerne nach




Wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um positive Bewertung, vielen Dank




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Schiess

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz