So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3447
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Frage 2006 wurde zu einer geldstrafe von 90tagesaeten verurteil

Kundenfrage

Frage 2006 wurde zu einer geldstrafe von 90tagesaeten verurteil 2007 wurde ein haftbefehl
erlassen weil ich nicht bezahlt habe. vorhaft antriet bin ich nach norwegen ausgewandert.
nur meine frage wenn ich nach deutschland zurueck komme wir der haftbefehl noch vollsteckt.?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Die Verjährung der Strafvollstreckung ist in § 79 StGB geregelt.

Bei einer Verurteilung zu einer Geldstrafe von mehr als dreißig Tagessätzen beträgt die Verjährung der Strafvollstreckung 5 Jahre. Die Verjährung beginnt mit der Rechtskraft der Entscheidung

Sie müssen also nicht befürchten, dass der Haftbefehl noch vollstreckt wird, da Ihre Verurteilung schon 7 Jahre zurückliegt.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.

Falls noch Klärungsbedarf besteht, fragen Sie bitte einfach nach ("Antworten Sie dem Experten").

Ansonsten denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz