So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Experten, sitze in der Falle und hoffe, dass

Kundenfrage

Sehr geehrte Experten,

sitze in der Falle und hoffe, dass Sie mir einen Weg aufzeigen, wie herauskomme.

Folgender Sachverhalt:
habe im Mai 2012 einen Handyvertrag mit einem ganz bestimmten Vertrag schriftlich abgeschlossen (20€ mtl. Basispreis). Im September 2012 wurde ich von Vodafone angerufen und mir wurde etwas Günstigeres als bis dato angeboten, mit der Begründung Vodafone ist immer bemüht, für ihre Kunden wettbewerbsfähige Preise/Tarife anzubieten. Ich habe daraufhin folgendes gesagt: ich bin damit einverstanden, wenn es sich nicht um zusätzliche Kosten handelt und wenn sie mir dies schriftlich zukommen lassen. Das Gespräch haben mein Mann und mein Sohn mitbekommen, da wir unser Telefon auf laut hatten. Leider habe ich erst an diesem Wochenende einige Vorarbeiten für unsere Steuererklärungen getätigt und festgestellt, dass ich erheblich mehr Kosten als die 20€ trage - es wurde ein zusätzlicher Tarif abgebucht von fast 50€ mtl. Ich habe mich natürlich gleich bei Vodafone gemeldet - daraufhin wurde mir mitgeteilt, dass kein Wiederruf mehr möglich ist. Der Kunde ist verpflichtet seine Rechnung zu prüfen. Und hier kommt der Punkt, an dem ich ihre Expertise benötige. Aus meiner Sicht geht es nicht um einen gewöhnlichen Wiederruf - es handelt sich hier um einen Betrug. Zum einen stimmt es nicht, dass es für mich kostengünstiger ist und zum anderen habe ich klar geäußert, dass ich nur zustimme, wenn keine Mehrkosten für mich entstehen. Desweiteren habe ich um Zusendung schriftlicher Informationen gebeten. Auch dies ist nicht erfolgt. Da wir alle drei Vodafone Verträge unter einer Kontonummer laufen lassen, ist es nicht sofort aufgefallen, da wir immer Schwankungen haben. Habe ich eine Chance das Geld zurück zu bekommen? Habe ich eine Chance den Vertrag sofort zu kündigen?

Danke XXXXX XXXXX Stellungnahme
Schönen Gruß
S.C.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


Darf ich Sie fragen:

Wurde Ihnen denn nach dem Telefonat keine Vertragsbestätigung (vor allem mit einer Widerrufsbelehrung) zugesandt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz