So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5852
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Sind sie eigl Anwältin ...er meinte es ist betrug schweren

Kundenfrage

Sind sie eigl Anwältin ...er meinte es ist betrug schweren Falles Weill ich es bis 3 Wochen rausgezögert habe und es bewusst gemacht habe und ihn hingehalten habe
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

lassen Sie sich doch nicht einschüchtern. Betrug ist in § 263 StGB geregelt. Ein schwerer Fall liegt nur vor, wenn die Voraussetzungen des Abs. 3 vorliegen. Dies ist doch bei Ihnen garn nicht zutreffend. Schon gar nicht liegt ein schwerer Fall vor, weil Sie jemanden hingehalten und betrogen haben. Das ist doch gerade der Betrug. Nicht mehr aber auch nicht weniger.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz