So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.

Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, nach dem Tod meiner Mutter (2010) haben mein Bruder

Kundenfrage

Hallo, nach dem Tod meiner Mutter (2010) haben mein Bruder und ich 1,5 Jahre später von einem Anwalt ein Schreiben mit der Aufforderung einer offenen Krankenhausrechnung über knapp 5000 Euro erhalten. Der Lebensgefährte meiner Mutter hat sich, da meine Mutter ein Pflegefall war, auch um ihr Konto und die Abrechnung mit der Zusatzversicherung und der Beihilfestelle Berlin (meine Mutter hat Pensionsrente bezogen) gekümmert. Das überwiesene Geld hat der Lebensgefährte mit meiner Mutters ec-Karte vom Konto geholt und zu Unrecht verbraucht. Der Rechtsanwalt des Krankenhauses sagte uns wir müssten zahlen, da wir das Erbe nicht ausgeschlagen haben. Da der Gerichtsort Hildesheim ist und ich 550 km entfernt in Bayern wohne, habe ich den RA gebeten unseren Fall zu übernehmen. Nach fast zwei Jahren macht er uns aber keine Hoffnung darauf, dass Geld von dem von ihm mehrfach angeschriebenen Lebensgefährten zu bekommen. Wir respektive ich, da mein Bruder von einer Minifrührente lebt, sollen jetzt mit angelaufenen Zinsen und Rechtsanwaltsgebühren 7000 Euro zahlen. Habe ich wirklich keine Chance an das Geld zu kommen. Der wird natürlich die Taschen umdrehen und sagen er hat nichts. Wäre toll, wenn Sie mir weiterhelfen könnten. Grüße aus BayernXXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.

 

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:


Hier gibt es offenbar 2 Aspekte.



Zunächst die Rechnung des Krankenhauses.



Sofern Sie Erben sind, müssen Sie die Krankenhausrechnung grundsätzlich zahlen.



Etwas anderes würde höchstens dann gelten, wenn die Rechnung unberechtigt ist (zum Beispiel weil zu viel abgerechnet worden ist) oder weil die Forderung bereits verjährt ist.



Grundsätzlich verjährt die Forderung innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren gem. § 195 BGB.



Etwas anderes würde höchstens dann gelten, wenn über die Forderung bereits ein wirksamer Titel (Urteil oder Vollstreckungsbescheid) besteht. Ein solcher Titel wäre nämlich grundsätzlich 30 Jahre lang wirksam.



Sollte es aber keinen Vollstreckungstitel geben und die Forderung weit über drei Jahre alt sein, können Sie sich auf Verjährung berufen. Bitte teilen Sie mir gegebenenfalls mit, von wann die Forderung sein soll.



Der zweite Aspekt ist der Bekannte ihrer Mutter, der das Geld veruntreut hat.



Hier könnte gegebenenfalls Strafanzeige wegen Untreue erstattet werden.



Auch haben Sie als Erben gegenüber dieser Person Schadensersatzansprüche. Wo aber nichts zu holen ist, können sie leider auch keine Ansprüche durchsetzen. Ob etwas zu holen ist, müsste gegebenenfalls im Rahmen einer Zwangsvollstreckung herausgefunden werden.


Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können natürlich gerne über die Nachfrageoption mit mir Verbindung aufnehmen.



Über eine positive Bewertung meiner Beratung würde ich mich sehr freuen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag.




Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Sehr geehrter

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Sehr geehrter Herr Newerla,

Danjel Newerla :

Ja bitte

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Sehr geehrter Herr Newerla, Sie sind also auch der Meinung, dass wir auf dem Batzen Geld hängen bleiben. Das heißt aber auch, wenn wir eine Strafanzeige wegen Untreue stellen und er sagt, dass er nichts mehr von dem Geld hat, was nachweislich durch einen Kontoauszug auf das Konto meiner Mutter ging, bleiben wir auch auf den Gerichtskosten, Rechtsanwaltskosten und Zinsen sitzen. Also ist es doch so wie der RA vorgeschlagen hat, zahlen, auch wenn man selber nichts hat. Kann man mit dem Krankenhaus auch Ratenzahlung vereinbaren?

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Sehr geehrter Herr Newerla, Sie sind also auch der Meinung, dass wir auf dem Batzen Geld hängen bleiben. Das heißt aber auch, wenn wir eine Strafanzeige wegen Untreue stellen und er sagt, dass er nichts mehr von dem Geld hat, was nachweislich durch einen Kontoauszug auf das Konto meiner Mutter ging, bleiben wir auch auf den Gerichtskosten, Rechtsanwaltskosten und Zinsen sitzen. Also ist es doch so wie der RA vorgeschlagen hat, zahlen, auch wenn man selber nichts hat. Kann man mit dem Krankenhaus auch Ratenzahlung vereinbaren? Danke XXX (Name von Moderation entfernt)

Danjel Newerla :

vielen Dank für den Nachtrag.

Danjel Newerla :

Der Meinung, dass sie auf dem Geld sitzen bleiben, bin ich nicht, ich persönlich kenne ja leider auch nicht die wirtschaftlichen Verhältnisse des Schuldners.

Danjel Newerla :

Sie haben einen Schadensersatzanspruch.

Danjel Newerla :

Wenn der Schuldner aber kein Geld hat, können sie leider auch nicht vollstrecken.

Danjel Newerla :

eine Strafanzeige ist grundsätzlich kostenlos. Hiermit sind weder Rechtsanwaltskosten noch Gerichtskosten für sie verbunden.

Danjel Newerla :

Grundsätzlich können Sie auch eine Ratenzahlung vereinbaren.

Danjel Newerla :

Vorher sollte aber geprüft werden, ob die Forderung überhaupt berechtigt ist.

Danjel Newerla :

Von wann ist denn die Forderung?

Danjel Newerla :

Wie bereits mitgeteilt besteht durchaus die Möglichkeit eventuell die Forderung wegen Verjährung vollständig zurückzuweisen, falls diese zu alt ist und noch kein Titel vorliegt!

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Die Forderung besteht seit Juli 2010 und ist uns erstmalig im Januar 2012 schriftlich über den Rechtsanwalt zugegangen. Ich dachte, dass eine Strafanzeige immer nur über einen RA möglich ist. Wenn nicht, muss die am Gerichtsort gestellt werden, oder kann ich diese auch hier stellen. Wäre dann die Polizei dafür zuständig?

Danjel Newerla :

OK, wen ndie Forderung aus 2010 ist, tritt Verjährung leider erst am 31.12.2013 ein.

Danjel Newerla :

Nein, eine Strafanzeige kann JEDER Bürger bei Jeder Polizeidienststelle kostenlos erstatten!

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Die Forderung besteht seit Juli 2010 und ist uns erstmalig im Januar 2012 zugegangen. Ich dachte, dass eine Strafanzeige immer über einen RA gehen muss. Wenn nicht stellt man diese bei der Polizei? Wenn ja wo? Geht das dann über die Polizei hier bei mir am Wohnort oder auch wieder über den Gerichtsort? XXX (Name von Moderation entfernt)

Danjel Newerla :

Ja, auch bei jeder Polizeidienststelle an Ihrem Wohnort können Sie Strafanzeige erstatten.

Danjel Newerla :

MfG

JACUSTOMER-t0xbfn3c- :

Hallo nochmals, ich mach das mit dem Chaten heute zum ersten Mal. Daher meine dumme Frage, wenn Sie jetzt offline sind, bekommen ich trotzdem noch einmal eine Antwort auf meine Frage?

41375.4281504745
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, Sie erhalten gerne noch eine Antwort.

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt


Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz