So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21817
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Was soll ich machen? soll ich den vater der kinder schalten

Kundenfrage

Was soll ich machen? soll ich den vater der kinder schalten und walten lassen wie er will was die betreuung der Kinder angehjt, oder soll ich das recht für die Kinder durchsetzen ihren vater regelmäßig zu sehen? ich weiß nicht was ich machen soll!
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Was meinen Sie genau - geht es darum, dass der Kindsvater von seinem Umgangsrecht keinen Gebrauch macht?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Er macht teils bebrauch...wir haben wir kinder...er ist zu seiner neuen freundin eingezogen obwohl er wußte dass die wohnung zu klein sein würde für seine vier Kinder...er hat hat jegliche ansprüche abgelehnt die ihm zugestanden hätten, sprich eigenen wohnung die groß genug gewesen wäre um die vier kinder unter zu bringen und zu betreuen...er nimmt max. zwei Kinder alle zwei wochen und meist nur die zwei mädchen...der große möchte nicht weil er keine eigene wohnung hat und den kleinsten nimmt er nicht weil er angeblich kein kleines Bett aufstellen kann...und in den ferien auch nich t mal für ein paar tage länger mit dem Bemerk: ich zitiere "da kannst du dich auf den kopf stellen, das wird nicht passieren"

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellungen.

Der Kindsvater hat nicht nur das Recht, sein Umgangsrecht wahrzunehmen, sondern auch die Pflicht hierzu (§ 1684 BGB), da es für das Kindeswohl unerlässlich ist, dass auch der Kontakt und Bezug zu dem Vater erhalten bleibt.

Dieses Umgangsrecht kann notfalls auch gerichtlich im Wege einer einstweiligen Anordnung unter Zwangsmittelandrohung oder im Wege einer Klage vor dem Familiengericht durchgesetzt werden.


Sollte der Kindsvater sich also anhaltend weigern, seiner gestzlichen Verpflichtung auf Umgang mit seinen Kindern nachzukommen, so können Sie ihn hierzu notfalls auch gerichtlich verpflichten lassen.

Sollte er der gerichtlichen Aufforderung zur Wahrnehmung seines Umgangsrechts dann immer noch nicht Folge leisten, so würde ein Zwangsgeld gegen ihn verhängt werden. Könnte er dieses Zwangsgeld nicht aufbringen, würde er eine Zwangshaft risikieren.

Stellen Sie ihm also in Aussicht, dass Sie nicht zögern werden, die Umgangspflicht erforderlichenfalls gerichtlich zu erzwingen, wenn er diese nicht freiwillig erfüllen sollte.


Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Klicken Sie bitte einmal auf „Toller Service“ oder „Informativ und hilfreich“ oder „Frage beantwortet“, wenn Sie keine Nachfrage ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich den für meine Rechtsberatung vorgesehene Anteil Ihrer Anzahlung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz