So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Mein Sohn ist am 14.3.13 volljährig

Kundenfrage

Mein Sohn ist am 14.3.13 volljährig. Seit Jahren besteht kein Kontakt mehr, so daß ich weder weiß, ob er noch in der Ausbildung ist und wenn ja wo. Eine Kontonummer ist mir nur von der Mutter bekannt. Meines Erachtens muß mein Sohn seinen Anspruch auf Unterhalt nun bei mir geltend machen (Ausbildungsbescheinigung o.Ä. ?). Der Unterhalt würde dann direkt an ihn und nicht mehr an die Mutter gezahlt? Da die Mutter berufstätig ist, trägt sie anteilig zum Unterhalt bei und muß ebenfals ihr Einkommen offenlegen oder ? Wie soll ich verfahren? Meine Ex-Frau hat mich heute schon böse angerufen und gefragt wo der Unterhalt bleibt ? [email protected]

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Genau seit Volljährigkeit muss der Sohn seinen Unterhaltsanspruch selbst geltend machen.

raschwerin :

Insoweit können Sie ihn anschreiben und ihn auffordern, seine Bankdaten vorzulegen.

raschwerin :

Darüber hinaus muss er Auskunft erteilen, was er gerade macht.

JACUSTOMER-stl3kkss- :

Muss er nur Auskunft erteilen über seine Tätigkeit oder auch eine entsprechende Schul-/Ausbildungsbestätigung

JACUSTOMER-stl3kkss- :

Muss er nicht eine Ausbildungs-/Schulbescheinigung vorlegen, denn er kann ja

raschwerin :

Über alles - also auch über eine Abschlüsse und eine Ausbildungsbescheinigung.

JACUSTOMER-stl3kkss- :

Muss die Mutter ihr Einkommen auch nachweisen, da anteilig der Unterhalt so berechnet wird ?

raschwerin :

Ja.

raschwerin :

Auch insoweit besteht ein Auskunftsanspruch.

JACUSTOMER-stl3kkss- :

Muss ich zuerst handeln oder kann ich auch warten, bis mein Sohn auf mich zu kommt?

raschwerin :

Sie können abwarten. Ich kann aber nur dazu raten, den ersten Schritt zu machen.

JACUSTOMER-stl3kkss- :

okay, Danke.

raschwerin :

Genr.

raschwerin :

Gern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz