So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17047
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Recht: Guten Tag!Hier is Herr Steinmüller,ich habe mal eine

Kundenfrage

Recht: Guten Tag! Hier is Herr xxxxxx,ich habe mal eine Frage. Is es Rechtens,das Gas und Stromzulieferer,in meinen Fall,die SWB-Borna mir keinen Stromliefert,da das Hartz4 Amt nicht die Endabrechnug für Gas nicht übernimmt. Bin langsam mit meinen Latein am Ende. Stromlieferung läuft auf Chipkartenaufladung,seit meinen Einzug. Ich habe Kosten in Höhe von ca 120 Euro zum Aufladen der Stromkosten,obwohl 75 Euro Vorrauszahlung für Strom is.Das Amt übernimmt keine Nachzahlung von Gaslieferung in Höhe von 1.474.97 von den letzten 2 Jahren.Darlehensantrag und andere Versuchung beim Amt laufen ins Nasse. Nun hab ich schon seit 4Tagen keinen Strom,und werde in dem Sinne von Stromversorger genötigt die Nachzahlung von Gas einzurichten,bis dahin gibt es kein Strom.Ich habe auch einen Ratenzahlungsantrag geschrieben an Stromversorger,er lehnt es ab,obwohl ich Zahlungswillig bin,nein erst Endabrechnung. Aber das Amt stellt sich quer. Hab alles auch abgegeben beim Stromversorger die Ablehnung vom Amt,sowie die Übernahme der 150 Euro von Gas vom 0.4 2013 bis 31.12.2013,da Strom versorger Gas schonabgestellt hat,soll er es verrechnen mit den laufenden Zahlungen von Amt. Egal sagt SWB-Borna. In dem Sinne fühle ich mich erpresst und genötigt von der SWB-Borna. Was is wenn man krank wird,kann nixs warmes Essen,kann nich mal was zu essen kochen wenn Besuch hab,vorallen aller 2 Wochen ein Kind da hab aus früherer Beziehung was 3 Jahre alt is. Was soll ich machen,kann nicht mehr,bin total am Boden,nicht mal das Amt hilft einen.

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Warum übernimmt das Jobcenter die Zahlungen nicht?

JACUSTOMER-mo8y6rjs- :

Heizkostenabrechnung vom 01.11.2012 bis 13.02.2013 wären zu Hoch.Leistungen können Personen erhalten die hilfebedürftigt sind. In meinen Fall bin ich es ja. Leistungen für Unterkunft und Heizung gemäß §22 Abs. 1 S 1 SGB 2 wären in der Höhe erbracht worden,meint das Amt.