So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo ich habe ein tiefes inneres problem vor 6 jahren wurde

Kundenfrage

Hallo ich habe ein tiefes inneres problem vor 6 jahren wurde mir grausames unrecht angetan nur weil ich damals glücklich war darüber dass ich endlich einen jungen sehr liebte wurde ich als aufgedreht bezeichnet nach einem vorfall als ich in meinem zimmer war und meine Mutter mich die ganze zeit belästigte und an meine tuer klopfte und mivh nicht schlafen liess war ich total schlaftrunken und beschimpfte sie mein bruder der damals 14 war und regelmäßig mariuhanna nahm war daraufhin wieder einmal aggressiv und verprügelte mich übelst als es mir dann damals reichte rief ich die polizei ehe ich mich versah und nicht wusste was mir geschah wurde ich zwangsweise in die Psychiatrie eingeliefert dort wurde ich seelisch mürbe gemacht man drohte mir mich ans Bett zu fesseln obwohl ich nichts machte danach parrierte ich und lag mich schlafen als ich nach 2 stunden aufstand um zu schauen ob jemand da ist kamen mehrere maenner und haben mich einfach genoetigt und misshandelt indem sie mich fixierten ich habe hrute noch ein schweres trauma und bin seelisch am ende deswegen
Kann ich den arzt verklagen und wie gehe ich dabei vor? Noch dazu was kann ich tun gerichtlich dagegen tun als ich danach in einem betreuten wohnen war und einmal zu spät zur gruppensitzubg kam drohte mir meine damalige betreuerin und die wg aufsichtsperson in ein heim zu stecken daraufhin war ich so fertig dass ich selbstmord versuchte bitte teilen sie mir mit wie ich gerichtlich dagegen vorgehen kann ohne rache kann ich nicht zufrieden sein es macht mich innerlich kapput
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Sie wollen den Arzt verklagen?

Gibt es entsprechende Anhaltspunkte und Beweise?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja ich möchte ihn verklagen als Beweise hab ich meine mutter und meine Schwester und sein freund es gab noch eine andere zeugin aus dem krankenhaus ich kann mich nur an ihren vornamen erinnern

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Als Beweise dienen meine Mutter und meine Schwester und ihr freund und eine krankenhausinsassin ich kann mich nur an den vornamen erinnernsie haben gesehn wie ich schon behandelt wurde als ich im flur des krankenhauses brutal gepackt wurde und die mich einfach hochgenommen haben ohne dass ich irgendetwas tat das versetzte mich allein schon in schwere panik das war allerdings erst am anfang alsdiese Männer mich psychisch fertig machten in dem sie mich packten und ans bett fesselten war erst später es war noch ein jüngerer betreuer dort der das gesehn hat sollte es nicht noch videoaufnahmen davon geben.Sie muessen wissen dass allein schon darüber zu reden mir sehr schwer fällt. Ich bin innerlich so traurig und wuetend darüber was mir angetan wurde, bitte helfen Sie mir mein Recht einzuforden es liegt mir so am Herzen

Vielen Dank XXX

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hier kann man Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangen.

Rechtlich stützt man sich auf das Fehlverhalten des Arztes.

Anspruchsgrundlagen sind die §§ 823, 826 BGB.

Daneben sollte man Strafanzeige wegen Körperverletzung und Nötigung bei der Polizei erstatten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz