So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6156
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Wenn wohlweißlich im Trennungsjahr Kapitalversicherungen gekündigt

Kundenfrage

Wenn wohlweißlich im Trennungsjahr Kapitalversicherungen gekündigt worden sind und Wertgegenstände , die während der Ehe gekauft worden sind veräußert oder aufgelöst worden sind- darf der eine Ehepartner die Erlöse behalten- mit dem Argument er hat auch die Hausraten abgezahlt. Ferne stzrebt meine Eheman nun vor der Scheidung noch die Gütertrennung an. Kann ich dem Ganzen noch trauen ohneüber das Ohr gehauen zu werden.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 4 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrte Fragestellerin,

S. Grass :

eine Gütertrennung kann als Scheidungsvereinbarung zwischen Trennung und Scheidung jederzeit notariell geschlossen werden. Allerdings müssten dann beide Ehegatten damit einverstanden sein. Dies heißt, es gibt keine Verpflichtung, sich auf eine Gütertrennung einzulassen.

S. Grass :

Da es durchaus möglich ist zwischen Trennung und Scheidung Vermögensmanipulationen zu machen gibt es neuerdings einen Auskunftsanspruch über das Vermögen zum Trennungszeitpunkt.

S. Grass :

Dies bedeutet, dass grundsätzlich die Auflösung von Vermögen nicht verhindert werden kann.

S. Grass :

Aber gleichwohl werden diese Vermögenswerte, die folglich am zum maßgeblichen Zeitpunkt für den Zugewinn (Zustellung des Scheidungsantrages) nicht mehr vorhanden sind, so bewertet, als ob sie noch vorhanden wären.

S. Grass :

Konkret bedeutet dies, dass diese Vermögenswerte nicht von einem Ehepartner komplett einbehalten werden dürfen, sondern sie sind im Rahmen des Zugewinnausgleichs unter den Ehepartnern auszugleichen.

S. Grass :

Die Tatsache, dass ein Ehepartner die Hausraten bezahlt hat, steht dem nicht entgegen.

S. Grass :

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Unklarheiten bestehen, machen Sie bitte von Ihrem Nachfragerecht Gebrauch.

JACUSTOMER-16nu81wy- :

Vielen Dank Frau Grass,

JACUSTOMER-16nu81wy- :

das heißt wenn ich einer Gütertrennung beim Notar zustimme-wird eine möglliche und stattgefundene Vermögensmanipulation nicht mehr berüchsichtigt und ich habe kein Recht mehr auf einer Zuggewinnanspruch.

S. Grass :

Dies kommt darauf an, wie eine Gütertrennung vereinbart werden soll.

JACUSTOMER-16nu81wy- :

Angestrebt ist eine Scheidungsvereinbarung. ,mit der Klausel auf einer Gütertrennung ein zugehen-somit entfällt jeglicher Zugewinnausgleichsanspruch.

S. Grass :

Man kann die Gütertrennung rückwirkend vereinbaren, also in der Form, dass sie von Beginn der Ehe an gilt und somit Vermögen aus der Ehe nicht berücksichtigt wird.

JACUSTOMER-16nu81wy- :

Was raten sie -dieser Vereinbarung zu zustimmen oder besser einen RA zu beauftragen?

JACUSTOMER-16nu81wy- :

Mit freundlichen Grüßen. E.A.

S. Grass :

Es ist auch möglich, den Zugewinn erst ab der Trennung auszuschließen. Dies bedeutet, dass das Vermögen, welches bis zur Trennung erworben wurde, dann berücksichtig wird und damit auch das manipulierte.

S. Grass :

Die fairste Variante ist, dass man alles was bis zur Trennung gemeinsam angeschafft und erarbeitet wurde, teilt und der Zugewinn nur für die Zukunft, also die Zeit ab der Trennung ausgeschlossen wird. Wenn Sie sich darauf einigen könnten, bräuchten Sie keinen Rechtsanwalt. Wenn eine solche Einigung nicht möglich ist und Sie auch für das manipulierte keinen Ausgleich erhalten sollen, dann sollten Sie zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche einen Anwalt einschalten.

JACUSTOMER-16nu81wy- :

Ich denke das sind klare , nachvollziehbare Informationen ,die mir im Moment weiterhelfen , um eine Entscheidung zu treffen.

S. Grass :

Das freut mich zu hören, wenn ich Ihnen helfen konnte. Bitte veranlassen Sie abschließend noch eine Bewertung der Antwort.

S. Grass :

Übrigens, Sie können auch nach der Bewertung wieder auf den Chat zurückkommen und weitere Fragen stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz