So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, Wie kann ich eine Generalvollmacht widersprechen. Tante

Kundenfrage

Hallo, Wie kann ich eine Generalvollmacht widersprechen.
Tante gestorben. 2 Neffen sind im Testament Notariell berücksichtigt.
Kein Ehemann,keine Kinder, keine Geschwister mehr.
1 der 2 Neffen möchte Generalvollmacht widersprechen
Nur über Anwalt möglich, oder reicht mündlich?

Danke
r.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Eine Vollmacht, die über den Tod hinaus erteilt worden ist, kann durch die Erben des Vollmachtgebers widerrufen werden.

Tobias Rösemeier :

Der Widerruf erfolgt durch Erkärung gegenüber dem Bevollmächtigten.

Tobias Rösemeier :

Die schriftliche Vollmacht sollte herausgefordert werden.

Tobias Rösemeier :

Soweit Dritten die Vollmacht vorgelegt worden ist, ist gegenüber diesen der Widerruf ebenfalls anzuzeigen.

Tobias Rösemeier :

Soweit es sich um eine notarielle Vollmacht handelt ist zudem der Notar in Kenntnis zu setzen.

Tobias Rösemeier :

In diesem Fall besteht Anspruch auf Herausgabe der Urkunde gegen den Bevollmächtigten.

Tobias Rösemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

JACUSTOMER-dpce4s6q- :

Das es möglich ist habe ich schon gewust, nur nicht genau wie und wie schnell das geht . In 2 Tagen sind alle Entscheidungen gefallen.

JACUSTOMER-dpce4s6q- :

Dann brauche ich keinen widerspruch mehr machen

Tobias Rösemeier :

Wie der Widerruf erfolgt habe ich Ihnen oben erklärt.

Tobias Rösemeier :

Dies muss durch keinen Anwalt erfolgen.

Tobias Rösemeier :

Der Widerruf erfolgt durch Erkärung gegenüber dem Bevollmächtigten.

JACUSTOMER-dpce4s6q- :

Bin ich der Bevollmächtigter, der keine Generalvollmacht hat?, aber im Testament zur 1/2 anteil drinnen Steht

Tobias Rösemeier :

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Tobias Rösemeier :

Können Sie bitte näher darlegen, wo genau die Problemlage liegt.

JACUSTOMER-dpce4s6q- :

Ist das mit weiteren Kosten verbunden? habe alles schon oben geschrieben.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, leider haben Sie nicht alle relvanten Sachverhalte widergegeben.

Tobias Rösemeier :

Offensichtlich liegt eine Vermengung von Erbrecht und rechtlichen Fragen eine Vollmacht vor.

Tobias Rösemeier :

Das ein hat mit dem anderen nichts zu tun.

Tobias Rösemeier :

Sie müssten schon nähere Ausführungen machen, damit eine korrekte rechtliche Bewertung stattfinden kann.

Tobias Rösemeier :

Können Sie zunächst darlegen, wer wem eine Generalvollmacht erteilt hat ?

JACUSTOMER-dpce4s6q- :

Tante hat 2003 den Neffen Bernd die Generalvollmacht erteilt. ich möchte als Neffe Rolf diese widerrufen, und bes zur Beisetzung mitentscheiden

Tobias Rösemeier :

Aha, danke für die Aufklärung.

Tobias Rösemeier :

Sie können die Vollmacht widerrufen und sind damit berechtigt mitzuentscheiden, da die Vollmacht bezogen auf Sie nicht mehr gilt.

Tobias Rösemeier :

Erklären Sie daher den Widerruf gegenüber dem Bevollmächtigen und gegenüber dem Beerdigungsinstitut.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz