So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.

Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2788
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Ich habe vor 1 1/2 Jahren einen Audi A4 Avant verkauft und

Kundenfrage

Ich habe vor 1 1/2 Jahren einen Audi A4 Avant verkauft und eine garnatie für 24 Monate dazu(das autohaus hatt die Versicherung mir verkauft). Nun ist ein Garantiefall eingetreten und mir wurde vom autohaus gesagt das die Versicherung damals abgelehnt wurde.(obwohl ich unterschriebene Verträge vom autohaus habe).Mir wurde das nicht mitgeteilt.
Nun habe ich einen Motorschaden im Gesamtwert von ca 13.000 Euro.

Als ich das fahrzeug gekuaft habe leuchtete einen Monat später die Serviceleuchte. ich ging zum Verkäufer und sagte das daß nicht sein kann,das nach einem Monat fahrzeugkaufschon eine rechnung von 1700 Euro durch einen Kundendiesnt besteht des weiteren waren die Bremsen auch nicht gemacht worden. das autohaus reparierte die bremsen und löschte die Servicelampe ohne am Fahrzeug einen Service durchzuführen, und ihn in Serviceheft einzutragen.
Deshalb kann ich keine Kulanz von audi und auch keine Mobilitätsgarantie erwarten das heist ich müsste für den schaden selbst aufkommen. Da ich mein auto dringend brauche um auf Arbeit zukommen ist das eine riesen Sazerei was hier mit mir gemacht wurde. das fahrzeug wurde jetzt repariert, und wird mir aber nur ausgegeben wenn ich bezahle ist das rechtens.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

hier scheinen Sie wirklich eine Menge Pech gehabt zu haben und die Sache etwas ungeschickt angefangen zu haben.

 

1.

Unabhängig von der Garantieversicherung haben Sie die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren gegenüber dem Verkäufer. Das Problem liegt darin, dass Sie daraus faktisch nur in den ersten 6 Monaten ab Übergabe Ansprüche herleiten können. Denn nach Ablauf dieser 6 Monate müssen Sie nachweisen, dass der Fehler schon beim Verkauf angelegt war. Das ist in der Regel auch mit einem teuren Gutachten nicht möglich.

 

Verschleißteile wie die Bremse sind nicht von der Gewährleistung umfasst. Der Zustand der Teile ist vor dem Kauf zu checken und beim Kaufpreis zu berücksichtigen.

 

2.

Wenn die fällig Inspektion zuvor nicht durchgeführt wurde, dürfte die Garantieversicherung nach den üblchen Bedingungen nichts zahlen.

Sollten Sie die Insprektion aber nachträglich in Auftrag gegeben haben, bestünde ev. eine Möglichkeit den Verkäufer in Anspruch zu nehmen und Schadensersatz für die entfallene Leistung der Garantieversicherung zu verlangen. Das Problem wird hier sein, dass man Ihnen (mit Recht) vorwerfen wird, warum Sie den fehlenden Serviceeintrag nicht gleich nach der Inspektion moniert haben. Ferner wird man bestreiten, dass Sie einen Service in Auftrag gegeben haben, wenn Sie dafür nicht bezahlen mussten. Denn der Verkäufer ist nicht dazu verpflichtet, den Service kostenfrei durchzuführen. Gerade bei den heutigen flexiblem Serviceanzeigen macht es deshalb Sinn, vor dem Kauf bestimmte anfallende Servicearbeiten abzuklären.

 

Insofern sind Ihre Chancen hier leider gering, noch etwas zu erstreiten. Es tut mir leid.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung.


Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das Fahrzeug steht repariert auf dem Hof. Wenn ich meinen Mietwagen wegen defekt abstelle (Es gibt keinen Notdienst vom Autohaus)darf ich MEIN Fahrzeug nutzen.??

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie müssen die Rechnung bezahlen, da die Gegenseite ein Zurückbehaltungsrecht hat. Sollten Sie noch streiten wollen, stellen Sie schriftlich bei Bezahlunh klar, dass Sie die Zahlung nur unter Vorbehalt von Schadensersatzansprüchen vornehmen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

1.was würde auf mich zukommen wenn ich das auto jetzt mitnehme.?


 


2.und von demher kann ich das auto der bank dann zurückgeben weil ich die 13.000 euro nicht habe das auto mit 14.000 noch finanziert ist und mein auto somit nicht wieder zurück bekommen werde.:-(


 


Mir wurde das Auto bewustt mit einer Versicherung verkauft wo nicht gültig ist. Und ein service Zurückgesetzt und nichts am auto gemacht für mich ist das Betrug.oder sehe ich das falsch.....?

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.

1.

Ggf. macht die Werkstatt besitzrechtliche Ansprüche gegen Sie geltend und klagt die Herausgabe des Autos ein. Wenn dies ohnehin der Bank gehört (sicherungsübereignet), wird man aber wohl eher die Werkstattrechnung einklagen.

 

2.

Die Werkstattkosten bleiben bei Ihnen aber trotzdem hängen!

 

3.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, haben Sie damals auf Kulanz den Service verlangt und neue Bremsen. Da aber kein Anspruch bestand und Sie die Bremsen sozusagen geschenkt bekommen haben, heisst das nicht, dass auch die Inspektion automatisch gemacht wird.

 

Betrug wäre es, wenn man Ihnen den Service zugesagt hätte und dann nicht macht.

 

Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

zu Punkt 1 es würde also keine diebstahlanzeige geben ? nur eine Anklage (Zivilprozess)das die Rechnung bezahlt wird.


 


der service wurde mir zugesagt vom Werkstattleiter und wurde ja dann im Bordcomputer quittiert (nachweislich)von der Werkstatt, nur gemacht wurde nichts.

Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.

1.

Wenn Sie nicht alleiniger Eigentümer sondern die Bank Eigentümer ist, ist das keine so einfach zu beantwortende Frage. Dann ist das Auto nämlich letztlich doch eine fremde Sache. Insofern käme eine solche Anzeige in der Konstellation schon in Betracht.

 

Wie gesagt, es ist auch möglich, dass im Zivilverfahren Besitzansprüche an dem Auto geltend gemacht werden. Das macht für die Gegenseite ev. mehr Sinn, wenn Sie ohnehin die Rechnung nicht bezahlen können.

 

2.

Wenn der Service (nach Herstellervorgaben!) zugesagt wurde, dann sollte es dafür Zeugen geben. Insbesondere müssten Sie erklären können, warum kein Eintrag im Serviceheft dann verlangt wurde, was ja letztlich die übliche Dokumentation ist und nicht nur die Rückstellung im Bordcomputer. Dort werden ältere Inspektionen ja nicht sicher dokumentiert.

 

Wenn Sie die Rechnung ohnehin nicht bezahlen können, sollten Sie von eine Entwendung des PKW Abstand nehmen. Sie können damit im Ergebnis auch im Verhältnis zur Bank nichts gewinnen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz