So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Habe ein KFZ gekauft und es sich jetzt herraus gestellt das,

Kundenfrage

Habe ein KFZ gekauft und es sich jetzt herraus gestellt das, daß KFZ nicht voll funktionsfähig ist ( Motor 1 Zylinder ist defekt ) verkäufer weigert sich das KFZ zurück zunehmen obwohl er es angesprochen hat falls es zu teuer wird in der Werkstatt. Was mach ich jetzt ?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.

RAKRoth :

Sehr geehrter Ratsuchender,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Haben Sie das Fahrzeug von einer Privatperson oder von einem Unternehmer gekauft ?

JACUSTOMER-fzbkqckt- :

das war ein Privatverkauf aber er hat ausdrücklich gesagt das alles in Ordnung ist

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok. Auch ein nichtgewerblicher Verkäufer ist zur Übergabe eines Fahrzeugs frei von Sach- und Rechtsmängeln verpflichtet.

Fordern Sie den Verkäufer schriftlich auf, den Mangel innerhalb einer Frist von 10 Tagen zu beheben. Sollte der Verkäufer die Nacherfüllung verweigern, weil die Kosten unerhältnismäßig hoch sind, können Sie nach § 437 Nr. 2 BGB von dem Vertrag zurücktreten.