So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7711
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Waldflurstück von meinem Opa geschenkt

Beantwortete Frage:

Hallo,
ich habe ein Waldflurstück von meinem Opa geschenkt bekommen. An dem Grundstück ist noch ein verpachtetes Wochenendgrundstück angeschlossen. Dort steht ein Bungalow aus DDR Zeiten drauf. Meine Frage: Ich muß jetzt einen neuen Pachtvertrag machen mit dem alten Pächter. In dem Vertrag möchte ich gern aufnehmen, was mit dem Wochenendhaus , den befestigten Wegen und der Stromleitung wird, wenn der Pächter aufgibt. Muß er dies alles beseitigen oder hat er ein Recht auf Entschädigung und es muß alles stehen bleiben und ich habe dann die Abriss- und Entsorgungskosten. Oder kann ich ihm auch Kündigen und er muß alles auf seine Kosten in den Urzustand bringen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,


 


vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RA Schröter :

Hat der Pächter die ganzen baulichen Anlagen errichtet oder wurden diese von Ihrem Opa gebaut?

Customer:

Der Pächter hat alles errichtet. Damals hat das aber niemanden gestört, weil alles dem Staat gehörte (DDR Zeit eben).

RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung.

RA Schröter :

Soweit im Pachtvertrag nichts geregelt ist und dieser nur die Verpachtung eines Grundstückes vorsah, können Sie bei Ablauf des Pachtvertrages den Rückbau und die Beseitigung des Hauses verlangen.

RA Schröter :

Bei Abschluss oder Verlängerung eines neuen Pachtvertrages sollten Sie darauf achten, dass das Pachtobjekt nur das Grundstück ist und nicht die baulichen Anlagen einschließt. Ist dies der Fall würde der Rückbauanspruch verloren gehen, da bei der Verpachtung des Grundstückes nebst baulichen Anlagen dies dem Verpächter zugerechnet würde.

Customer:

Sehr guter Service. Hab mcih über die gute Antwort gefreut, die mir auch sehr viel weiter hilft. Danke nochmals.

RA Schröter und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz