So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17048
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo mein

Kundenfrage

hallo mein name ist XXX und ich arbeite seit nov. 2003 bei XXX. ich habe rheumatoide arthritis und bin seit 5 wochen mit unterbrechung von 3 tagen krank.jetzt wurde mir empfohlen,doch in rente zu gehen . ist das einer kündigung gleichzusetzten,und habe ich anspruch auf ablösungsgeld ?

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Hat Ihnen der Arbeitgeber dies nahe gelegt?

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

mein marktleiter

raschwerin :

Ok, aber das ist nicht gleichbedeutend mit einer Kündigung.

raschwerin :

Es kommt ganz auf die Gesundheitsprognose an.

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

progresiev ansteigende erkrankung

raschwerin :

Ok, das heißt, es wird nicht besser? Und Sie werden öfter oder dauerhaft krank geschrieben sein?

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

ja

raschwerin :

Was haben Sie bisher in Ihrem Job gemacht und könnte man Ihnen eine andere Tätigkeit zuweisen?

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

ich war in der fleischereiabteilung zuständig für fisch und käse.das heisst also immer stehen,schwer heben,schneiden,drücken usw.also alles,was meinen gelenken und sehnen schadet

raschwerin :

Ok, das geht dann nicht mehr. Aber Kasse und Büro ginge noch?

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

kasse wird auchbproblematisch und büro kann ich nicht.

raschwerin :

Wenn es keinen Alternativarbeitsplatz gibt, dann wird der Arbeitgeber Ihnen irgendwann kündigen müssen.

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

aber kann ich abfindung bekommen?

raschwerin :

Ja, das ist unter diesen Umständen möglich.

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

ok dann bedanke XXXXX XXXXX für ihre antwort.ich habe nur noch die frage,was ich denn jetzt bei ihnen bezahlt habe

raschwerin :

40 Euro haben Sie eingesetzt.

JACUSTOMER-vgr0bwma- :

danke XXXXX XXXXX es mir wert und tschüß

raschwerin :

Gern, doch. Alles Gute.