So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag , mein Name ist XXX und ich hätte folgendes

Kundenfrage

Guten Tag , mein Name ist XXX (Name von Moderation entfernt) und ich hätte folgendes Anliegen . Unsere Mieter zahlen seid nun mehr 21 Monaten keine Miete und Nebenkosten . Dem Mieter ist durch uns das Mietverhältnis fristlos gekündigt worden . Wie befürchten aber nun das der Schlüssel für unser Haus von dem Mietern nicht zu dem anberaumten Termin übergeben wird. Wir wohnen 600km von unserem Grundstück entfernt und müssen deshalb extra die Fahrt auf uns nehmen . Sollen unsere Mieter unseren Wohnraum nicht verlassen oder nicht anzutreffen sein ,hier unser Anliegen . Was können wir dann rechtlich dagegen unternehmen damit sich unsere Mieter an die Kündigung hält und unser Grundstück verlässt ? Vielen Dank XXXXX XXXXX ! XXX (Name von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

 

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

JACUSTOMER-zhlpm530- :

Leider kann ich keine Antwort finden

JACUSTOMER-zhlpm530- :

Guten Tag , mein Name ist XXX (Name von Moderation entfernt) und ich hätte folgendes Anliegen . Unsere Mieter zahlen seid nun mehr 21 Monaten keine Miete und Nebenkosten . Dem Mieter ist durch uns das Mietverhältnis fristlos gekündigt worden . Wie befürchten aber nun das der Schlüssel für unser Haus von dem Mietern nicht zu dem anberaumten Termin übergeben wird. Wir wohnen 600km von unserem Grundstück entfernt und müssen deshalb extra die Fahrt auf uns nehmen . Sollen unsere Mieter unseren Wohnraum nicht verlassen oder nicht anzutreffen sein ,hier unser Anliegen . Auch mußten wir feststellen das eine Person in unserem Haus wohnt die nicht im Besitz eines Mietvertrages und ohne unser Wissen und Zustimmung ist . Was können wir dann rechtlich dagegen unternehmen damit sich unsere Mieter an die Kündigung halten und unser Grundstück verlassen ? Vielen Dank XXXXX XXXXX ! XXX (Name von Moderation entfernt)

41347.222398125
Experte:  jut1967 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin !
Herzlich willkommen bei justanswer.
Gerne unterstütze ich Sie in Ihrer schwierigen Situation:
Die Kündigung ist gemäss § 543 Absatz 2 BGB wirksam und hat das Mietverhältnis beendet.
Allerdings verhält es sich leider so,dass Sie,falls der Mieter nicht freiwillig auszieht,beim Amtsgericht,in dessen Bezirk sich das Mietobjekt befindet,Räumungsklage erheben müssen.Wenn weitere Personen das Objekt bewohnen,sollten diese mitverklagt werden.
Damit Sie nicht vergeblich anreisen:Besteht keine Möglichkeit,mit den Mietern Kontakt aufzunehmen?
Bitte teilen sie mir mit,was ich noch für Sie tun kann.
Wenn alles geklärt ist,nehmen Sie bitte die Bewertung vor.
Herzliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wir sind also völlig machtlos? Es ist uns ja mittlerweile ein nicht zu geringer Schaden entstanden ...


 


Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Antwort


 

Experte:  jut1967 hat geantwortet vor 4 Jahren.
wie gesagt:Mit der Räumungsklage kriegen sie die Mieter mittelfristig heraus.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Bitte verzeihen Sie die Unterbrechung durch den anderen Experten.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Aufgrund der Entfernung macht es Sinn, einen Vertreter vor Ort zu bestimmen, der schaut, ob sich die Mieter an den Termin halten.

Erfolgt keine Übergabe der Mietsache, können Sie Räumungsklage zum Amtsgericht am Ort der Wohnung erheben.

Im Rahmen des Räumungsverfahrens werden die Mieter dann verurteilt werden, die Mietsache zu beräumen.