So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt und Diplom Jurist
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo bin 16 Jahre Alt. Habe Betrug gemacht. Also ich hab

Kundenfrage

Hallo bin 16 Jahre Alt.
Habe Betrug gemacht.
Also ich hab per Kleinanzeigen ein Iphone 4s verkauft und habe darfür 200 euro eingesteckt aber keine ware verschickt habe vorladung. gekriegt von der Polizei soll ich hingehen?
oder was soll ich machen und wie sehe die Strafe aus
Bin nicht vorgestraft hatte 2 anzeigen beide sind fallengelassen worden.
von der staatsanwaltschaft bitte helfen sie mir
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage .
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Guten Tag,

Danjel Newerla :

Da Sie noch minderjährig sind, ist eine Beantwortung an dieser Stelle leider nicht möglich.

Danjel Newerla :

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Ich bin die Mutter

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Wir können gerne Telefonieren .

Danjel Newerla :

Entschuldigen Sie bitte, dann kann ich Ihnen gerne antworten.

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

ok.

Danjel Newerla :

Auf ihrem Sohn ist noch Jugendstrafrecht anwendbar.

Danjel Newerla :

Da er noch nicht vorbestraft ist und der Schaden noch relativ gering ist, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass das Verfahren gem. § 45 JGG eingestellt werden kann ( gegebenenfalls gegen Arbeitsauflage).

Danjel Newerla :

Eine Freiheitsstrafe hat ihr Sohn definitiv nicht zu befürchten.

Danjel Newerla :

Er hat wenn überhaupt dann meiner Einschätzung nach eine erzieherische Weisung und gegebenenfalls Arbeitsstunden zu verrichten.

Danjel Newerla :

Vorbestraft wäre er damit nicht.

Danjel Newerla :

Er braucht sich nicht selber belasten.

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

aber kein Akteneintrag?

Danjel Newerla :

Das bedeutet, dass er insbesondere keine Angaben zur Sache machen muss.

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Also muss er garnicht kommen Morgen Früh zum Termin?

Danjel Newerla :

Richtig, im Bundeszentralregister erfolgt kein EIntrag und auch das Führungszeugnis ist sauber.

Danjel Newerla :

lediglich im staatsanwaltschaftlichen Register gibt es einen internen Vermerk, dass mal ein Verfahren geführt wurde.

Danjel Newerla :

Dieses bekommt aber beispielsweise ein Arbeitgeber grundsätzlich nicht zu sehen.

Danjel Newerla :

Zu dem Termin muss er nicht erscheinen, dass ist richtig.

Danjel Newerla :

Er sollte aber darüber nachdenken, einen Rechtsanwalt zu beauftragen, um hierdurch die Chancen, dass das Verfahren eingestellt wird, noch weiter zu erhöhen.

Danjel Newerla :

Ich hoffe Ihnen eine erste rechtliche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche Ihnen alles Gute!


Über eine positive Bewertung meiner Beratung würde ich mich sehr freuen.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!

Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Also was raten sie mir?

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Morgen hinzugehen oder nicht?

Danjel Newerla :

Nicht hingehen und einen Anwalt beauftragen, der Akteneinsicht nimmt und mitteilt, dass er (also der Anwalt) zu einem späteren Zeitpunkt gegebenenfalls Stellung zu den Vorwürfen nimmt.

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

Danjel Newerla :

Der Polizei dann aber bitte kurz mitteilen, dass ein Anwalt beauftragt wurde.

JACUSTOMER-0izrsz9c- :

Hmm bekannter sagte mann kann dann busgeld kriegen wenn man nicht kommt

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ist nicht ganz richtig.
Zu einer polizeilichen BEschuldigtenvernehmung braucht man nicht erscheinen.

Man (also Ihr Sohn) sollte lediglich vorher mitteilen, dass er nicht kommt und dass ihn gegebenenfalls ein Anwalt vertreten wird.

MfG

RA Newerla
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz