So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3516
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Welche Anträge kann stellen als Nebenklager. Wenn es um schwere

Kundenfrage

Welche Anträge kann stellen als Nebenklager. Wenn es um schwere Erpressung geht. Wie ereicht man in diesen Zusammenhang eine bahnmeile das die sich nicht mehr nähern dürfen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.

RAKRoth :

Sehr geehrter Ratsuchender,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Die Befugnis zur Ablehnung eines Richters oder Sachverständigen, das Fragerecht, das Recht zur Beanstandung von Anordnungen des Vorsitzenden und von Fragen, das Beweisantragsrecht sowie das Recht zur Abgabe von Erklärungen stehen auch dem Nebenkläger zu.

RAKRoth :

Was wollen Sie genau als Nebenkläger im Verfahren erreichen ?

Kunde :

in diesem zusammenhang wie beantrage ich eine banmeile

RAKRoth :

Was meinen Sie damit genau ?

Kunde :

es gibt doch sowas wo man beantragen kann das eine person x sich nicht mehr nahern darf ...wo kann man das beantragen was brauch man wie lange dauert es

RAKRoth :

Sie meinen eine einstweilige Verfügung. So etwas können Sie beim Amtsgericht (Wohnsitz des Antragsgegners) beantragen.

RAKRoth :

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, mögen Sie bitte nunmehr meine Antwort positiv bewerten.

Kunde :

gibt es dafur virdrucke oder recht ein 3 zeilwr.

RAKRoth :

Sie können direkt zu dem Amtsgericht in die Geschäftsstelle gehen und dort Ihr Anliegen glaubhaft machen und den Erlass einer entsprechenden einstweiligen Verfügung beantragen. Regelmäßig erhalten Sie kurzfristig Bescheid wie in der Sache entschieden wird. Gegen diese Verfügung könnte der Antragsgegner dann Widerspruch einlegen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz