So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3781
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo, mein Sohn war krank und ich habe kein attest in der

Kundenfrage

Hallo, mein Sohn war krank und ich habe kein attest in der Firma abgegeben. War in der probeZeit
und im Dezember habe ich die Kündigung zum 04.01.2012 bekommen.
Habe keine Abmahnung bekommen und außerdem eine 100% ige sperre vom Amt! Muss nun als Alleinerziehende Mutter von 300 € leben Plus Lebensmittel Gutscheine! Ist das rechtens?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 4 Jahren.


Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung informatorisch Auskunft gebe wie folgt.

Sie sollten Widerspruch gegen die Sperre einlegen.

Eine Sperre ist nur gerechtfertigt, wenn Sie vorsätzlich oder grob fahrlässig die Arbeitslosigkeit herbeigeführt haben. Sie müssten also verantwortlich sein für die Kündigung.

In der Probezeit aber kann Ihnen ohne Grund gekündigt werden. Dies dürfte hier der Fall sein, da Sie keine Abmahnung bekommen haben. Oder wurde ein Kündigungsgrund angegeben in der Kündigung?