So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo meine mutter ist am 01.01.2013 in eine senioren wohnung

Kundenfrage

hallo meine mutter ist am 01.01.2013 in eine senioren wohnung gezogen welche nur ab dem 60.lebensjahr gemietet werden können nun ist sie vergangene woche im krankenhaus gestorben muß ich da ich nicht mietberechtigt wäre drei monate kündigungsfrist einhalten
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

hallo meine frage ist muß ich trotz tot meiner mutter die dreimonate kündigungsfrist einhalten

raschwerin :

Ja, ok. Moment bitte.

raschwerin :

Zunächst darf ich Ihnen bei herzliches Beileid aussprechen.

raschwerin :

War das ansonsten eine normale Mietwohnung oder gab es besondere Kündigungsmöglichkeiten?

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

es handelt sich um eine ausgewiesene seniorenwohnung in der ausschlieslich mieter ab dem 60.lebensjahr wohnen

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

somit hätte ich mit meinen54jahren kein mietrecht dort

raschwerin :

Ok.

raschwerin :

Und gibt es besondere Kündigungsmöglichkeiten?

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

nein nicht im mietvertrag ersichtlich steht nur 3.werktag eines kalendermonatszum ende des übernächsten monats

raschwerin :

Ok, das ist ja die übliche Frist.

raschwerin :

Wenn es aber ein besonderer Seniorenmietvertrag war, dann muss auch ein besonderer Kündigungsrecht gelten. Z.B. eben eine Sonderkündigungsmöglichkeit im Todesfall.

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

steht nur was von altenwohnungsbestimmungen des landes nrw

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

ansonsten ist nichts drin wegen todesfall

raschwerin :

Dabei geht es um die Förderung.

raschwerin :

Ok, dann war leider kein Sonderkündigungsrecht vereinbart.

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

also muß ich drei monate für die katz miete zahlen

raschwerin :

Ja leider. Gesetzlich ist ein solches Kündigungsrecht nicht vorgesehen. Und wenn es auch nicht im Mietvertrag steht, kann man leider nichts machen.

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

auch wenn ausdrücklich geschriben steht das erben kein eintrittsrecht haben

raschwerin :

Ok, das ist wieder etwas anderes. Dann kann das Mietverhältnis ja nicht fortgesetzt werden.

raschwerin :

Dann endet das Mietverhältnis mit dem Tod.

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

das meine ich auch denn ich hätte nun wirklich nichts davon

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

danke werde mich mit der kissel immobilien verwaltung mal da hingehend auseinander setzen

JACUSTOMER-jfm6kj90- :

besten dank und noch einen schönen abend

raschwerin :

Wie lauten Ihre Rückfragen?