So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

mir wiurde ein brief vom zoll zugestellt in dem steht das ein

Kundenfrage

mir wiurde ein brief vom zoll zugestellt in dem steht das ein päckchen mit verbotenen arzneimitteln sichergestellt wurde mit meiner adresse als empfänger.inhalt testosteron und weitere arzneimittel.was soll ich tun.nur die pflichtangaben ausfüllen?vor einigen jahren wurden bei mir bei einer hausdurchsuchen durch zufall ebenfalls testosteron ampullen gefunden und ich wurde zu einer geldstrafe verurteilt.kann man überhaupt beweisen das ich die sachen bestellt habe.ich weiss leider nicht welcxhe angaben sie noch benötigen um weiterhelfen zu können.von bannbruch is die rede.vielen dank XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 4 Jahren.

raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Haben Sie das denn bestellt?

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

ja

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

zur eigennutzung

raschwerin :

machen Sie die Angaben zur Person und mehr nicht.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

wie geht sowas in der regel aus?auf meinen name kann doch jeder bestellen

raschwerin :

Das müssten Sie dann aber beweisen, dass jemand Ihre Daten missbraucht hat.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

wie siehts mit der frage ob ich mit der einziehung einverstanden bin?sind ja eigendlich nicht meine sachen

raschwerin :

Ja, Sie sind einverstanden. Gerade wenn Sie behaupten wollen, Sie hätten die Sachen nicht bestellt.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

wer beiweisst mir das ich bestellt hab?

raschwerin :

Es spricht alles dafür, weil das Paket an Sie adressiert ist.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

wenn ich wem was auswischen wollen würde könnt ich doch so gesehen auf dessen namen verbotene sachen bestellen

raschwerin :

Sie müssen Anzeige gegen Unbekannt erstatten, um Ihre Argumentation zu untermauern.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

was erwarten mich wenn ich nur angaben zur person mache

raschwerin :

Nichts, man wird die Ware vernichten und mehr nicht.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

ich mein die strafe

raschwerin :

Nichts.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

also reicht die andeutung durch meinen namen nicht aus?

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

um mich zu bestrafen?

raschwerin :

Genau.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

gibts sonst etwas zu beachten?

raschwerin :

Nein, eigentlich nicht. Machen Sie nur nicht den Fehler und bestehen darauf, die Ware haben zu wollen.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

alles klar.die frage ob mir bekannt war ob die produkte vernboten sind auch nicht oder?

raschwerin :

Genau, Sie wissen ja nichts von den Produkten.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

keine weiteren angaben machen?

raschwerin :

Genau, besser nicht.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

dann werd ich das so handhaben und hoff das die sachen einfach vernichtet werden

raschwerin :

Ja.

JACUSTOMER-q3rkh0c8- :

vielen dank

raschwerin :

Frage nicht beantwortet?

raschwerin :

Warum bewerten Sie negativ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz