So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Freundin hat eine Wohnung vermietet. Seit über einen halben Jahr bekommt sie keine Miete mehr. Sie hat zum Januar 2013 den Mietvertrag gekündigt. Die Gegenseite hat darauf nicht reagiert und über ihren Rechtsanwalt wissen lassen, dass sich Schimmel in der Wohnung befände. Daraufhin hat meine Freundin eine fristlose Kündigung zum 15.Februar eingereicht. Von der Gegenseite gab es keine Reaktion. Meine Freundin war auch beim Anwalt. Der machte ihr noch richtig Angst. Da sie die ganzen Nebenkosten für das Haus, in dem sich die Wohnung befindet, zu tragen hat, wird das Geld langsam knapp. Sie ist allein erziehende Mutter und ihre Tochter studiert noch. Ihr Anwalt hat ihr erzählt, falls das Geld nicht mehr recht, ihre Tochter das Studium abbrechen müsse. Seitdem ist sie nur noch betrübt und auch nicht mehr richtig gesund. Sie hat wirklich schon sehr viel gearbeitet (sogar an den Wochenenden), um ihrer Tochter das alles zu ermöglichen. Nun wollte ich sie fragen, ob es Möglichkeiten gibt, diesen „Alptraum für sie“ möglichst schnell zu beenden. Wie sieht das in der Praxis aus – wie lange kann es dauern, bis man solche Mietnomaden aus der Wohnung hat. Die ganze Angelegenheit ist sehr zermürbend für sie. Für die Beantwortung meiner Fragen vielen Dank XXXXX XXXXX XXX

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Die Freundin müsste, nachdem nun die Kündigung ausgesprochen worden ist, die Räumungsklage führen, um die Wohnung über den Gerichtsvollzieher räumen lassen zu können, um dann eine Neuvermietung bewerkstelligen zu können.

Tobias Rösemeier :

Hierneben dürfte es ratsam sein, die bereits aufgelaufenen Mietrückstände ebenfalls einzuklagen.

JACUSTOMER-0vhl2i8x- :

Und wie lange kann so etwas dauern ?

Tobias Rösemeier :

Die Verfahren dauern erfahrungsgemäß 3-6 Monate.

JACUSTOMER-0vhl2i8x- :

So wie ich das sehe, ist meine Freundin ja im Recht. Wie steht das mit der Kostenübernahme. Muss die Gegenseite auch die Anwaltskosten meiner Freundin

Tobias Rösemeier :

Ja, die Gegenseite muss im Ergebnis die Kosten erstatten.

JACUSTOMER-0vhl2i8x- :

Wenn die Gegenseite nicht zahlungsfähig ist, bleibt dann die Freundin auf den Kosten sitzen ?

Tobias Rösemeier :

Ds kann natürlich leider passieren, aber letztlich gibt es keine Wahl.

JACUSTOMER-0vhl2i8x- :

Gibt es dann die Möglichkeit, eine Lohnpfändung bei der Gegenseite zu beantragen, damit wenigstens ratenweise der geforderte Betrag zurück erstattet wird ?

Tobias Rösemeier :

Natürlich, sobald wegen derMietrückstände ein vollstreckbarer Titel vorliegt, kann auch eine Lohnapfändung veranlasst werden.

JACUSTOMER-0vhl2i8x- :

Vielen Dank für Ihre Auskunft. Ich hoffe, dass ich Sie bei weiteren Fragen zu Rate ziehen kann.

Tobias Rösemeier :

Gern.

Tobias Rösemeier :

Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen .

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

Tobias Rösemeier :

Nehmen Sie die Bewertung bitte bei Verlassen des Chats vor.

Tobias Rösemeier :

danke

Tobias Rösemeier :

Nehmen Sie die Bewertung bitte bei Verlassen des Chats vor.

Tobias Rösemeier :

danke

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte nehmen Sie noch eine positive Bewertung vor. Nutzen Sie hierfür bitte die lachenden Smileys. Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz