So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26191
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Rechtsanwälte,Wir möchten

Kundenfrage

Sehr geehrte Rechtsanwälte, Wir möchten einen Vertrag vom bei der xxxxx für ein Handi kündigen. Die Vertragsänderung vom 16.02.2009 beinhaltet eine Verlängerung um 2 Jahre. Die sind natürlich längst vorbei. Auf unser Kündigungsschreiben akzeptierte die xxxxx nur den Endtermin 16.02.2014. Gibt es eine Möglichkeit da früher rauszukommen? Besten Dank für die Antwort im Voraus, xxxxx xxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Ist in Ihren Geschäftsbedingungen geregelt, dass sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit der Vertrag automatisch um 12 Monate verlängert?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ja, für ein Jahr

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX freundliche Ergänzung.

In diesem Falle ändert der Vertrag leider tatsächlich zum 16.02.2014.

Derartige Vertragsverlängerungsklauseln finden sich vielfach in Handyverträgen.

Der Gesetzgeber hat in § 309 Nr. 9 BGB eine Regelung getroffen, wonach eine in dem allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelte stillschweigende Vertragsverlängerung von bis zu 1 Jahr möglich ist.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz