So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17101
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Arbeitsrecht:

Diese Antwort wurde bewertet:

Arbeitsrecht: - Kündigung während krankschreibung? Ein Mitarbeiter arbeitet bei uns seit zwei Wochen. Das Arbeitsverhältnis befindet sich in der Probezeit, kündbar mit 14 Tagen Kündigungsfrist. Nun hat sich der Mitarbeiter krank schreiben lassen. Können wir das Arbeitsverhältnis während der Krankschreibung kündigen? Oder ist dies aufgrund der Krankschreibung nicht möglich? Normalerweise ist - soweit wir wissen - in der Probezeit keine Angabe von Kündigungsgründen nötig. Wie ist es in diesem Fall? Wir kündigen Ihn ja nicht weil er krank ist sondern weil wir mit der Arbeitsleistung insgesamt unzufrieden sind. Viele Grüsse XXX


raschwerin :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für die Nutzung von Justanswer. Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

raschwerin :

Ja, in der Probezeit kann man immer kündigen.

raschwerin :

Hier kommt es nicht darauf an, dass der Mitarbeiter krank ist.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


vielen dank für die turboschnelle antwort.

Gern.