So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3524
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zur AVV Baulärm. Die AVV Baulärm

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,

ich habe eine Frage zur AVV Baulärm.

Die AVV Baulärm stammt aus den 70ern und sieht einen erlaubten Baulärm vor, der von fast keiner modernen Baumaschine einzuhalten ist.

Die Anrainer können dadurch Baumaßnahmen behindern und finanziellen Schaden erzeugen. ZB. Mieter die verspätet einziehen können, da das Bauwerk zu spät fertig ist.

Wenn der Bauherr eine eigene Bauabteilung mit Baufachleuten hat, dieser Leistungen im Paket an einen GU weiter gibt und dieser wieder eine Einzelleistung die der Grund der Anrainerproteste ist an einen weiteren Subunternehmer weiter gibt.

Allen dreien Vertragspartnern ist das branchenübliche überschreiten des Lärmpegels bewußt.

Wer in dieser Kette von Profis, denen allen klar ist, das der Lärmpegel eigentlich nicht einzuhalten ist haftet für den wirtschaftlichen Schaden?

RAKRoth :

Sehr geehrter Ratsuchender,

RAKRoth :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

RAKRoth :

Wenn der Bauherr Kenntnis davon hat, dass die Vorgaben der AVV Baulärm nicht einzuhalten sind, hat der Bauherr für etwaige Schäden, Ansprüche etc. einzustehen.

RAKRoth :

Wenn Sie Nachfragen haben, stellen Sie diese bitte, damit ich Ihnen weiterhelfen kann.

Customer:

Sehr geehrter Herr Roth,

Customer:

kann man davon ausgehen, dass eine Immobilenfirma, die eine eigene Bauabteilung inkl. Bauleiter usw. hat, weiss dass diese AVV Baulärm in der Praxis fast keiner keiner einhalten kann. Oder müsste man diese Firma extra bei jedem Bauvorhaben darauf hinweisen?

RAKRoth :

Eine solche Immobilienfirma muss zumindest um die Existenz der AVV wissen. Da diese AVV nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts immer noch Gültigkeit hat, wäre man auf der sicheren Seite, wenn man einen Verantwortlichen dieser bei jedem Bauvorhaben auf die Lärmproblematik und auf etwaige Verstöße gegen die AVV hinweist.

Customer:

Vielen Dank :-)

RAKRoth :

Ok. Bitte bewerten Sie meine Antwort noch positiv. Vielen Dank !

RAKRoth und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.