So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26880
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

frage darf das amt einfach unser enkel wegnehmen mutter ist

Kundenfrage

frage darf das amt einfach unser enkel wegnehmen mutter ist in einer geistig behinderten werkstatt u.wohnt in ein betreuten wohnen vater des kindes wohnt im elterlichen haus,da er eine kleine einschränkung hat also eine kleine behinderung,das gericht hat beschlossen das er in einer pflegefamilie soll,er ist nicht unterernährt,er ist auch nicht unterentwickelt u.hat auch keine anderen probleme alle 14.tage ist umgang mit der mutter im jugendamt zu dem wir hinfahren müssen der kleine jonas lebt seit seiner geburt bei uns er wird am 20.5 2013 3jahre alt er ist im kindergarten altenweddingen nimmt an alles teil was den kleinen spass macht.mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wie begründet denn das Amt die Wegnahme Ihres Enkels?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

durch kindeswohlgefährdet,durch ein psychologisches gutachten war nur auf lügen,beschuldigungen,beleidigungen falsche verdächtigungenu.demütigungenu.zur last gelegt wird uns wird vorgeworfen.solln k.m.aus unseren haushaltrausgedrängt haben.abwertende behandlungen schlechtes verhältnis usw.beweis haben heute noch ein gutes verhältnis zueinander u.verstehen uns gut dann hiess es wir entziehen der k.m.das kind verfahrensbeistand der bei uns war hat oft mit bekommen das die kindesmutter oft keine lust u.auch kein interesse bestand u.wir haben uns zuviel um jonas gekümmert.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wer hat denn das Gutachten in Auftrag gegeben?

Das Jugendamt oder das Familiengericht?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

das familiengericht flotho in oschersleben

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In diesem Falle müssen Sie beziehungsweise Ihr Anwalt gegen das Gutachten unbedingt vorgehen und gegebenenfalls ein eigenes Privatgutachten in Auftrag geben.

Das Familiengericht wird die im Gutachten festgestellten Tatsachen seiner Entscheidung zugrundelegen. Das bedeutet, wenn Sie nichts gegen das Gutachten unternehmen, dann wird Jonas in eine Pflegefamilien kommen.

Psychologische Gutachten müssen bestimmte Gütekriterien erfüllen (Literaturverzeichnis, Durchführung bestimmter Tests).

Ein auf Analyse von Gutachten spezialisierter Anwalt kann derartige psychologische Gutachten erfolgreich angreifen.

Diesbezüglich sollten Sie, beziehungsweise Ihr Anwalt unverzüglich tätig werden.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


ein privatgutachten kostet das geld und wo bekommt man ein privatgutachten her bzw.wer macht das könnte ich nicht sie als anwalt nehmen,weil der jonas soll im märz schon weg.mfg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie müssten einen als gerichtlich bestellten Gutachter als Psychologen mir dem Privatgutachten beauftragen. Das Gutachten müssten Sie selbst zahlen. Die Kosten kann ich nur ganz grob auf etwa 2000 EUR schätzen.

Natürlich können Sie uns mit der Vertretung beauftragen. Jedoch hat dies zur Folge, dass Sie leider dann die Anwaltsgebühren doppelt zahlen müssten (alter Anwalt / neuer Anwalt).




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

frage wenn unser anwalt den fall abgeben sollte würden wir gern an sie herrantreten und das gutachten könnte man es auch abzahlen.mfg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Kein Problem sehr gerne.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

könnten wir ihre telnr.bekommen und adresse.mfg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unsere Adressdaten entnehmen Sie bitte meinem Profil (Unterstrichener Name neben dem Foto).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt