So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

An die Anwälte , ich habe eine Fragean Sie . Ich habe einen

Kundenfrage

An die Anwälte ,

ich habe eine Fragean Sie . Ich habe einen schwerbehindertenausweis GdB 90 und das G.
War über 20 Jahre Kassier bei der FFW- Neudorf e.V. und bin aus Gesundheitlichen Gründen zum Jahreswecksel von meinen Amt zurück getretten. Jetzt hat mich die Kassenprüferin ein Stein in den weg gelegt. Sie hat dei Kassenprüfung abgebrochen wegen ein bar kleinlichkeiten wir haben da rauf hin die Kasse von einen Steuerberater Prüfen lassen und der hat mir ein Einwandfreie Kassenführung ausgestellt. Die Kassen Prüferin lenkt nicht ein und ist bestrebt meinen Namen in den Treck zuziehen. Frage kann man dagegen was unter nehmen. Bitte um eine Anwort.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

eine Klage auf Entlastung ist im Vereinsrecht unmöglich.

Allerdings können Sie eine Feststellungsklage erheben mit dem Ziel, feststellen zu lassen, dass Ihre Kassenführung einwandfrei war und der Verein keine Ansprüche gegen Sie hat.

Zusätzlich können Sie die Kassenprüferin auf Unterlassung in Anspruch nehmen, wenn sie (die Kassenprüferin) falsche Behauptungen über Sie aufstellt.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bitte um eine kurze Mitteilung, ob Rück- oder Verständnisfragen existieren. Ansonsten bitte ich entsprechend der Regeln der Plattform um eine Bewertung der Antwort, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Vielen Dank im Voraus,
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo ich hätte noch eine Frage ?



wenn die Kassenrevesorin mir die letzten Jahre ankreitet obwohl sie bei den Jahreshaupt Versammlung Öffenlich ausgesagt hat das ich einwand freie Kassenführung gemacht habe und jetzt behauptet sie das gegenteil. Sie hat auch dafür unterschrieben.


 


Mit Freundlichen Gruß Franz Bäuerlein

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn sich die Kassenprüferin derart widersprüchlich verhält, muss sie das widersprüchliche Verhalten erklären können.

Sie sollten die Kassenprüferin unter Verweis auf die Unterschrift auffordern, diese Behauptungen zu unterlassen.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Hallo danke für ihre Auskumft.

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich freue mich, dass ich Ihnen helfen konnte. Bitte drücken Sie Ihren Dank durch eine positive Bewertung aus.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt