So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22037
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo habe vor 6 tagen ein Handy durch einen privaten verkauf

Kundenfrage

Hallo habe vor 6 tagen ein Handy durch einen privaten verkauf erhalten.... Der verkäufe dennoch verschwieg mir das es an einiges fehlt am handy also daten ohne die das handy nicht reagiert oder teilweise die ausführt was man möchte!!! nun bekomme ich die schuld das es durch mich so sei und sie mir mein gled nicht wieder geben kann.... ist es möglich durch einen privaten verkauf ,sein geld wieder zu erlangen in dem man dem verkäufer seine ware wieder gibt??
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn das Handy nicht ordnungsgemäß funktioniert ist es mit einem Sachmangel behaftet. Sie können dann von Ihren Sachmängelgewährleistungsrechten aus den §§ 434 ff. BGB Gebrauch machen.

Hier steht Ihnen zunächst der Nacherfüllungsanspruch aus § 439 BGB zur Seite. Dieser Anspruch ist darauf gerichtet, dass der vorliegende Sachmangel beseitigt wird. Der Verkäufer hat dann das Handy auf seine Kosten zu reparieren - in Ihrem Fall also diejenigen Daten (oder Teile) zur Verfügung zu stellen, die sicherstellen, dass das Handy ordnungsgemäß funktioniert.

Die Kosten dieser Nacherfüllung hat der Verkäufer zu tragen.

Fordern Sie daher den Verkäufer schriftlich zur Nacherfüllung auf, und setzen Sie ihm hierzu eine Frist.

Sollte der Verkäufer die Nacherfüllung ablehnen, so sind Sie berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten und die Rückzahlung des Kaufpreises zu verlangen.



Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn das Handy nicht ordnungsgemäß funktioniert ist es mit einem Sachmangel behaftet. Sie können dann von Ihren Sachmängelgewährleistungsrechten aus den §§ 434 ff. BGB Gebrauch machen.

Hier steht Ihnen zunächst der Nacherfüllungsanspruch aus § 439 BGB zur Seite. Dieser Anspruch ist darauf gerichtet, dass der vorliegende Sachmangel beseitigt wird. Der Verkäufer hat dann das Handy auf seine Kosten zu reparieren - in Ihrem Fall also diejenigen Daten (oder Teile) zur Verfügung zu stellen, die sicherstellen, dass das Handy ordnungsgemäß funktioniert.

Die Kosten dieser Nacherfüllung hat der Verkäufer zu tragen.

Fordern Sie daher den Verkäufer schriftlich zur Nacherfüllung auf, und setzen Sie ihm hierzu eine Frist.

Sollte der Verkäufer die Nacherfüllung ablehnen, so sind Sie berechtigt, von dem Kaufvertrag zurückzutreten und die Rückzahlung des Kaufpreises zu verlangen.



Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Seien Sie so freundlich, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Sie können nach Abgabe einer positiven Bewertung selbstverständlich jederzeit kostenfrei Nachfragen stellen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Fragen Sie bei Unklarheiten bitte nach: Um mir zu antworten, nutzen Sie bitte ausschließlich die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten".


Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben, denn nur so erhalte ich die für die Rechtsberatung vorgesehene Vergütung.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz